Nachrichten Politik
Wenden, 22. Februar 2018

Gemeinde Wenden bildet neun Eingangsklassen im neuen Schuljahr

Gemeinde Wenden bildet neun Eingangsklassen im neuen Schuljahr
Foto: © Syda Productions / Fotolia
Wenden. Neun Eingangsklassen werden im Schuljahr 2018/2019 an den Grundschulen in der Gemeinde Wenden gebildet. Die Klassen verteilen sich dabei auf die folgenden Standorte:

Der Grundschulverbund „Wendener Land“ bildet vier Eingangsklassen, zwei in Wenden und zwei am Standort Rothemühle. Dort liegen Anmeldungen für 85 Kinder vor. Die Katholische Grundschule Gerlingen fährt ab dem kommenden Schuljahr zweizügig, hier haben sich 41 Kinder angemeldet.

Die Gemeinschaftsgrundschule Hünsborn bildet drei Eingangklassen: Da hier jahrgangsübergreifend unterrichtet wird, werden die derzeitigen 35 Erstklässler mit berücksichtigt. Zusätzlich wurden dort 42 Kinder angemeldet, weshalb insgesamt drei Lerngruppen an diesem Standort entstehen.
Ein Artikel von Christine Schmidt

Bildergalerie: Gemeinde Wenden bildet neun Eingangsklassen im neuen Schuljahr