Nachrichten Politik
Olpe, 12. März 2018

Bürgerversammlung am 19. März

Städtebauliche Neuordnung rund ums Olper Rathaus im Fokus

Wie wird der Standort des jetzigen Rathauses nach dessen Abriss genutzt? Eine von mehreren Fragen, die für die städtebauliche Neuordnung geklärt werden muss.
Wie wird der Standort des jetzigen Rathauses nach dessen Abriss genutzt? Eine von mehreren Fragen, die für die städtebauliche Neuordnung geklärt werden muss.
Foto: Sven Prillwitz
Olpe. Zwischen Kreuzkapelle, Finken- und Franziskanerstraße sieht die Stadt Olpe Neuerungsbedarf – und zwar „erheblichen“: Nicht nur der beschlossene Rathaus-Neubaus auf dem Bahnhofsgelände, sondern auch die Zukunft diverser Immobilien im genannten Bereich machen ein städtebauliches Entwicklungskonzept erforderlich. Vor diesem Hintergrund lädt die Stadt für kommenden Montag, 19. März, zu einer Bürgerversammlung in die Aula der Realschule ein.

Die Realschule läuft in nicht allzu ferner Zukunft aus, womit sich die Frage der Folgenutzung stelle. Das gelte auch für das Parkhaus an der Franziskanerstraße, das wegen des „baulichen Zustandes zur Disposition steht“, zählt die Verwaltung auf ihrer Homepage auf. Und, um an der Franziskanerstraße zu bleiben, die Frage, was mit dem jetzigen Rathaus-Standort nach dem Abriss des Verwaltungsgebäudes passiert, müsse ebenfalls noch geklärt werden. Außerdem sollen für das Museum „geeignete bauliche und räumliche Lösungen“ gefunden und das ehemalige Bahnhofsgebäude „in das Gesamtkonzept für den Rathausbau einbezogen“ werden.

Der Neuordnungsbedarf zwischen der Kreuzkapelle, der Finkenstraße, der Franziskanerstraße mit der Verbindung zur Oberstadt und dem Umfeld des Obersees  sei „erheblich“, schreibt die Stadt. Zumal mit dem Zentralen Omnibusbahnhof und der Westumgehung „bereits wichtige Verkehrsprojekte“ realisiert worden seien. Das Fachmarktzentrum stelle darüber hinaus einen ersten „Neubauimpuls“ dar.

Um Möglichkeiten für diesen Bereich aufzuzeigen, soll ein sogenanntes „Städtebauliches Entwicklungskonzept“ erstellt werden. Darüber möchte die Stadt interessierte Einwohner am kommenden Montag ab 19 Uhr in der Realschul-Aula informieren. Gelegenheit zur Diskussion über Vorhaben und Möglichkeiten besteht ebenfalls.
Ein Artikel von Sven Prillwitz

Bildergalerie: Städtebauliche Neuordnung rund ums Olper Rathaus im Fokus