Nachrichten Politik
Olpe, 15.09.2021

2,2 Mio. Euro Überschuss in 2020

Olpes Rücklage wächst auf 16,1 Mio. Euro – Puffer für die nächsten Jahre

Olpes Rücklage wächst auf 16,1 Mio. Euro – Puffer für die nächsten Jahre
Pixabay.com
Olpe. Die Stadt Olpe ist finanziell gut durchs Pandemiejahr 2020 gekommen. Das zeigt der Jahresabschluss 2020, der am Mittwoch, 15. September, Thema in der Stadtverordnetenversammlung war. Unterm Strich wurde ein Überschuss von stattlichen 2,2 Millionen Euro verzeichnet. „Wir sind deutlich besser durchs Corona-Jahr 2020 gekommen als anfangs vermutet“, bilanzierte Bürgermeister Peter Weber.

Das liegt vor allem an Ausgleichszahlungen von Bund und Land für die pandemiebedingten Steuerrückgänge. Die Kreisstadt Olpe erhielt nach einem pauschalierten Berechnungssystem etwa 4,1 Millionen Euro. Das hat nicht nur die rückläufigen Steuern ausgeglichen und alle anderen pandemiebedingten Einnahmeausfälle und Mehrkosten ausgeglichen, sondern für den Überschuss gesorgt.

Angesichts finanziell sehr guten Vorjahre war die Ausgleichsrücklage Anfang 2020 mit 13,9 Millionen Euro gut gefüllt. Inklusive des Jahresüberschusses 2020 wächst die Rücklage auf 16,1 Millionen Euro. Sie dient als finanzieller Puffer der Stadt Olpe für die kommenden Jahre. Die finanzielle Zukunft sei in Teilen ungewiss, schreiben Kämmerer Thomas Bär und Bürgermeister Peter Weber in ihrem Fazit zum Jahresabschluss.

Bürgermeister Peter Weber.

Dort heißt es: „Risiken begründen sich durch den Strukturwandel der Zulieferindustrie der Automobilbranche. Im gesamten Kreis Olpe wird die Wertschöpfung in hohem Maße von dieser Branche geprägt. Die Umstellung auf die Elektromobilität stellt viele Unternehmen vor große Herausforderungen. Gelingt dieser Wandel nicht, kann das für die nächsten Jahrzehnte das aktuelle Wohlstandsniveau gefährden.“


Andererseits steht die Stadt vor enormen finanziellen Herausforderung durch den geplanten Umbau der Innenstadt inklusive Neubau des Rathauses. Das „Integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept Innenstadt Olpe“ (ISEK) als Grundlage dafür wurde am Mittwochabend beschlossen.

Das Rathaus Olpe, dessen Abriss beschlossene Sache ist.

„Mit dieser städtebaulichen Entwicklung gehen vielfältigste Chancen einher. Die Attraktivität der Kreisstadt Olpe kann in allen Belangen an Zuwachs gewinnen“, schreiben Kämmerer und Bürgermeister dazu. Weitere Chancen sehen sie in der Erschließung des zweiten und dritten Bauabschnitts des interkommunalen Gewerbegebietes Hüppcherhammer. Die Erweiterung könne attraktive Arbeitsplätze schaffen und das Gewerbesteueraufkommen erhöhen.

Die geplanten Großbaumaßnahmen bedeuten laut Thomas Bär und Peter Weber „einen enormen finanziellen Kraftakt, der mit einer Neuverschuldung einhergehen und den die Stadt ohne Fördermittel nicht alleine tragen“ könne. Wichtig sei es dabei, Wünschenswertes am finanziell Stemmbarem auszurichten.

Ein Artikel von Wolfgang Schneider

Ausbildung in Olpe und Umgebung


Lisann Solbach - Auszubildende
Lisann Solbach
Auszubildende
Kurzes Resümee Muggelkirmes: Wir waren dabei!

Letzten Sonntag, am 19. September 2021, hat die Muggelkirmes in Olpe stattgefunden.🎡 Wir als Sparkasse waren natürlich auch vertreten - und das erstmals mit unserer neuen großen Fußball-Dart Scheibe. ⚽ 🎯&n...

#weiterlesen
Janik Schulte - Auszubildender Industriekaufmann
Janik Schulte
Auszubildender Industriekaufmann
Auslandspraktikum in Irland 2021 – in weniger als einem Monat startet das Abenteuer

Wie schon im letzten Jahr bietet GEDIA🏭 allen Azubis zum/zur Industriekaufmann/frau des zweiten Lehrjahrs die Möglichkeit an einem Auslandspraktikum trotz Corona teilzunehmen. Wir zwei (Sophie und ich)🙎🙎‍♂️ sind dieses Jahr die ...

#weiterlesen
Philine Weber - Auszubildende Industriekauffrau
Philine Weber
Auszubildende Industriekauffrau
Neuer Azubi bei der REMONDIS Olpe GmbH

Hey,

mein Name ist Eric, ich bin 21 Jahre alt und seit kurzem Auszubildender Industriekaufmann bei der REMONDIS Olpe GmbH.

Nach meinem Abitur habe ich mich nach einem Beruf mit viel Abwechslung und einem umfangreichen Aufgabenfeld umges...

#weiterlesen

Bildergalerie: Olpes Rücklage wächst auf 16,1 Mio. Euro – Puffer für die nächsten Jahre