Nachrichten Politik
Olpe, 29.07.2021

Kreisstadt soll sich Netzwerk „Kommunen“ anschließen

Olper SPD setzt sich für Spenden für Hochwasseropfer ein

Ein Bild von dem Hochwasser am 14. Juli 2021 in Langenei.
Ein Bild von dem Hochwasser am 14. Juli 2021 in Langenei.
privat
Olpe. Die Olper SPD-Fraktion fordert, dass die Stadt Olpe sich dem Netzwerk „Kommunen“ des Städte- und Gemeindebundes anschließt, um Hilfsangebote und konkrete Bedarfe in den Hochwassergebieten passgenau zusammenzubringen. Außerdem soll die Stadt eine finanzielle Soforthilfe spenden.

„In diesen Zeiten sind wir auf gegenseitige Unterstützung angewiesen. Aus meiner Sicht ist es selbstverständlich, dass wir als kommunale Familie uns in solchen Situationen gegenseitig unter die Arme greifen“, erklärt die stellvertretende Vorsitzende der Olper SPD-Fraktion Christin-Marie Stamm.

Die digitale Plattform des Netzwerks für den interkommunalen Abgleich steht Städten und Gemeinden bundesweit zur Verfügung. Registrieren können sich hilfesuchende und helfende Kommunen. Zudem haben der Städte- und Gemeindebund und das Deutsche Rote Kreuz ein Spendenportal für Kommunen und Privatpersonen eingerichtet.


Jeder Olper könnte 50 Cent spenden

Laut Städte- und Gemeindebund haben bereits viele Kommunen angeboten, die betroffenen Katastrophengebiete finanziell zu unterstützen. „Die Stadt Olpe sollte sich dieser Hilfeleistung anschließen“, fordert Stamm. Die Spendenhöhe könnte aus Sicht der Olper Sozialdemokratin bei beispielsweise 50 Cent je Einwohner liegen.


„Die Menschen haben ihr ganzes Hab und Gut verloren. Was sie jetzt benötigen ist finanzielle Unterstützung. Wenn sich weitere Städte- und Gemeinden aus dem Kreis Olpe dem anschließen können, würde es mich sehr freuen“, so Stamm. Die SPD-Fraktion hat am Mittwoch, 27. Juli, einen entsprechenden Antrag an die Verwaltung gestellt und beantragte eine Entscheidung als Dringlichkeitsbeschluss.

(LP)

Ausbildung in Olpe und Umgebung


Maximilian Stracke - Personalabteilung
Maximilian Stracke
Personalabteilung
Ausbildung beendet - eine neue Lebensphase beginnt!!!

👏 Geschafft! Für unsere Auszubildenden Anna-Lena Püttmann, Lisann Solbach und Pius Philipps hat sich das zweieinhalbjährige Lernen in der Sparkasse, digital, in der Schule und zuhause gelohnt. Denn jetzt haben sie ihre 💼💻Pr&uu...

#weiterlesen
Edgar Koop - Ausbilder
Edgar Koop
Ausbilder
Die neuen Fachkräfte

Hallo zusammen,

wir hoffen es geht euch gut. Heute durften sieben unserer nun ehemaligen Auszubildenden Berufskraftfahrer/innen endlich ihren wohlverdienten Facharbeiterbrief entgegennehmen. Damit die Azubis sicher durch die Prüfung kamen...

#weiterlesen
Laura Menke - Leiterin kaufmännische Ausbildung
Laura Menke
Leiterin kaufmännische Ausbildung
Auslandssemester Irland - Heiko berichtet über seine Zeit abroad

Hallo zusammen,

ich bin Heiko und Dualer Student bei GEDIA. Während meiner Praxisphase werde ich in der Einkaufsabteilung bei GEDIA eingesetzt und während meiner Theoriephase studiere ich Industriemanagement an der EUFH in Brühl...

#weiterlesen

Bildergalerie: Olper SPD setzt sich für Spenden für Hochwasseropfer ein