Nachrichten Politik
Lennestadt, 27. Juli 2017

NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach zu Besuch in Lennestadt

Von Links: Carsten Schürheck, Bürgermeister Stefan Hundt, NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach, Dr. Matthias Heider, Jochen Ritter und Gregor Schnütgen bei der Besichtigung des Haldengarten in Meggen.
Von Links: Carsten Schürheck, Bürgermeister Stefan Hundt, NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach, Dr. Matthias Heider, Jochen Ritter und Gregor Schnütgen bei der Besichtigung des Haldengarten in Meggen.
Foto: Christine Schmidt Galerie: Stadt Lennestadt

Lennestadt. Die vor kurzem neu ernannte NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach kam am Freitag, 21. Juli, zum Antrittsbesuch nach Lennestadt.

Nach dem Eintrag in das Goldene Buch der Stadt führte Bürgermeister Stefan Hundt die Ministerin für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung des Landes NRW zusammen mit dem CDU-Abgeordneten Doktor Matthias Heider (MdB) und Jochen Ritter (MdL) durch die Stadt. Bürgermeister Hundt zeigte der Düsseldorfer Besucherin, die auch für Städteförderung zuständig ist, unter anderem die Unterführung am Bahnhof Meggen, den Haldengarten und das Sicilia-Plateau sowie die Bauarbeiten „In den Höfen“.
(LP)

Bildergalerie: NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach zu Besuch in Lennestadt