Nachrichten Politik
Lennestadt, Lennestadt, 16. Juni 2016

Neun Bewerber für „Unser Dorf hat Zukunft“

„Unser Dorf hat Zukunft“: Neun Bewerber
Symbolfoto: Sven Prillwitz
Neun Dörfer aus Lennestadt nehmen an der Neuauflage des Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ teil und bekommen in der nächsten Woche Besuch: Am Mittwoch, 22. Juni, schaut sich die städtische Bewertungskommission die Projekte in den Dörfern Langenei/Kickenbach, Theten, Hachen, Halberbracht und Altenvalbert an. Tags darauf macht sich die Jury in Milchenbach, Sporke, Hespecke und Bilstein dann einen Eindruck vom Dorfleben und von Aktionen.

„Der Wettbewerb soll die Bestrebungen der Dorfgemeinschaften, ihre Zukunftsperspektiven zu bestimmen und aktiv an der Verbesserung der Lebensqualität in den ländlichen Räumen mitzuwirken, unterstützen und anerkennen“, teilt die Stadt Lennestadt mit. Der Wettbewerb solle die Einwohner außerdem dazu motivieren, „sich mit ihren ganz individuellen Zukunftsfragen aktiv auseinanderzusetzen und diese gemeinschaftlich anzugehen“. Entscheidend für die Bewertung seien die Vorstellungen der Bürger, mit denen eine „nachhaltige Zukunftsgestaltung“ ermöglicht und realisiert werden solle.

Die teilnehmenden Dörfer erhalten jeweils ein Startgeld von 80 Euro vom Kreis Olpe und der Stadt Lennestadt. Darüber hinaus werden Urkunden und attraktive Preise sowie Sonderpreise vergeben. Die beiden Sieger des Kommunalentscheids qualifizieren sich außerdem automatisch für die nächste Stufe des Wettbewerbs auf Kreisebene, die im kommenden Jahr ansteht. (LP)

Bildergalerie: Neun Bewerber für „Unser Dorf hat Zukunft“