Nachrichten Politik
Lennestadt, 28. Februar 2018

Nedim Kalembasi vom Arbeitskreis Integration wiedergewählt

Bürgermeister Stefan Hundt (rechts) gratuliert Nedim Kalembasi zur Wiederwahl.
Bürgermeister Stefan Hundt (rechts) gratuliert Nedim Kalembasi zur Wiederwahl.
Foto: privat
Altenhundem. Der Vorsitzende des Arbeitskreises Integration der Stadt Lennestadt, Nedim Kalembasi, ist jetzt in seinem Amt bestätigt worden.

In der konstituierenden Sitzung des AK Integration stand die Wahl des Vorsitzenden auf der Tagesordnung. Mehrere Arbeitskreismitglieder schlugen die Wiederwahl von Nedim Kalembasi vor. Kalembasi wurde in geheimer Wahl bei einer Enthaltung einstimmig gewählt. Er bedankte sich bei allen Arbeitskreismitgliedern für die gute Zusammenarbeit und das entgegengebrachte Vertrauen. Pflege der guten Beziehungen Bereits 1991/1992 wurde in Lennestadt ein Arbeitskreis für Ausländerfragen gegründet. Ziel war die Pflege der guten Beziehungen zwischen der deutschen Bevölkerung und den in der Stadt Lennestadt lebenden Menschen mit Migrationshintergrund sowie die Beteiligung dieser Bevölkerungsgruppe am kommunalen Geschehen.  Seit 2001 trägt er die Bezeichnung „Arbeitskreis für Integration“.

Der Rat der Stadt Lennestadt hatte Anfang neuen Leitlinien über die Bildung, die Zusammensetzung und die Aufgaben des Arbeitskreises für Integration der Stadt Lennestadt beschlossen. Die Leitlinien dienen der flexiblen Weiterentwicklung des Arbeitskreises für Integration der Stadt Lennestadt und konkretisieren die Rechte und Pflichten der Mitglieder und die Zusammenarbeit mit dem Rat der Stadt Lennestadt und der Verwaltung.
(LP)

Bildergalerie: Nedim Kalembasi vom Arbeitskreis Integration wiedergewählt