Nachrichten Politik
Lennestadt, 24. März 2018

Grünen-Fraktion begrüßt neue Grünschnitt-Regelung für Lennestadt

Grünen-Fraktion begrüßt neue Grünschnitt-Regelung für Lennestadt
Symbolfoto: © Carola Schubbel / Fotolia
Lennestadt. Mit einem einstimmigen Beschluss hat der Rat der Stadt Lennestadt am Mittwoch, 21. März, die Entsorgung von Grünschnitt neu geregelt. Spätestens ab August können Bürger mindestens einmal im Monat Grün- und Strauchschnitt am städtischen Bauhof gegen eine geringe Gebühr entsorgen. Die Fraktion von Bündnis ´90/Die Grünen begrüßt die Neuregelung.

„Wir freuen uns sehr, das auf unsere Initiative hin dieses leidige Thema neu angegangen wird. So werden die Bürgerinnen und Bürger entlastet, da die Entsorgungskosten sinken bzw nicht mehr bis nach Olpe gefahren werden muss. Und die Wälder werden nicht mehr als Müllkippe missbraucht“, sagt Gregor Kaiser.

Dennoch gibt es aus Sicht der Grünen noch weiteren Verbesserungsbedarf, weil ein „früherer Start“ und „mehr Öffnungszeiten“ wünschenswert gewesen seien. Jetzt sehen Kaiser und Co. die Bürger gefordert, „dieses Angebot zu nutzen und auch häufigere Abgabetermine einzufordern".
(LP)

Bildergalerie: Grünen-Fraktion begrüßt neue Grünschnitt-Regelung für Lennestadt