Nachrichten Politik
Kreis Olpe, 28. September 2020

Insgesamt 20 Kreistagsmitglieder verabschiedet

Vier politische Urgesteine gehen in den „parlamentarischen Ruhestand“

Landrat Beckehoff (2. von links) verabschiedete zahlreiche ausscheidende Kreistagsmitglieder. Am längsten dabei war Dietmar Meeser (vordere Reihe, Mitte).
Landrat Beckehoff (2. von links) verabschiedete zahlreiche ausscheidende Kreistagsmitglieder. Am längsten dabei war Dietmar Meeser (vordere Reihe, Mitte).
Foto: Wolfgang Schneider
Kreis Olpe/Olpe. Im neuen Kreistag wird es erhebliche personelle Veränderungen geben. Gleich 20 bisherige Mitglieder gehören dem Kreistag in der neuen Legislaturperiode, die am 1. November beginnt, nicht mehr an.

Sie bringen es auf insgesamt 248 Jahre Mitgliedschaft im 48-köpfigen Kreistag und wurden von Landrat Frank Beckehoff in der Kreistagssitzung am Montag, 28. September, in der Olper Stadthalle verabschiedet.

Besonders ging Beckehoff auf vier Abgeordnete ein, die man „mit Fug und Recht als politisches Urgestein des Kreistags“ bezeichnen können. Alle wurde bereits im vergangenen Jahrhundert in den Kreistag gewählt. Langjähriger WeggefährteDienstältestes Mitglied ist Dietmar Meeser (CDU) aus Kirchhundem, der seit 1989 dabei ist. „Dietmar Meeser ist für mich ein langjähriger Weggefährte. Mit ihm verbindet mich eine enge und persönliche Freundschaft“, so Beckehoff. Meeser war 21 Jahre lang 1. stellvertretender Landrat.

Renate Kraume (SPD) aus Heinsberg scheidet nach 26 Jahren aus dem Kreistag aus. „Ihre große Leidenschaft gehörte der Arbeit im Jugendhilfeausschuss“, so der Landrat. Kraume war in den vergangenen drei Jahren zudem stellvertretende Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion.
Seit 1999 dabei Franz Rotter (CDU) aus Lennestadt und Ulrich Tönnesmann (CDU) aus Ostentrop gehörten seit 1999 dem Kreistag an. Rotter engagierte sich besonders im Sport- und Kulturausschuss sowie im Sozial- und Gesundheitsausschuss. Tönnesmann arbeitete im Kreisausschuss und im Kreispolizeirat, dessen Vorsitzender er viele Jahre war.

Folgende 16 Kommunalpolitiker gehörten dem Kreistag zwischen zwei und 16 Jahren an und wurden ebenfalls verabschiedet: Pia Bieker (seit 2009), Ulrich Eickmeier (2009), Daniel Gerk (2014), Jörg Grabowski (2014), Peter Gummersbach (2006), Hildegard Hansmann-Machulla (2018), Mariela Heller (2018), Sven Henke (2009), Volker Hennecke (2004), Reinhard Hesse (2004), Christina Hohmann-Ströfer (2004), Matthias Keller (2014), Michael Köhler (2014), Susanne Linn (2009), Peter Mußler (2017) und Werner Neitzel (2010).Verzicht auf FreizeitFür alle ausscheidenden Politiker gab es jeweils eine Urkunde und einen Gutschein für einen Besuch auf der Hohen Bracht. Eickmeier und Linn bekommen das nachgeliefert, denn sie fehlten am Montag.

„Sie alle haben mit überlegt, beraten und entschieden“, sprach Beckehoff den ausscheidenden Politikern Dank und Respekt für ihre Arbeit aus, zu der „ein nicht zu unterschätzender Verzicht auf Freizeit und ein hohes Maß an ausgeübter Verantwortung“ gehört habe.Meeser blickt zurückDietmar Meeser als dienstältester ausscheidender Politiker erklärte, er verlasse den Kreistag „mit ein bisschen Wehmut“. In den gut zwei Jahrzehnten als 1. stellvertretender Landrat habe er „viele schöne kleine Orte kennengelernt“, die er vor allem im Westteil des Kreises vorher nicht gekannt habe.

Der CDU-Politiker meinte, wegen der klaren Mehrheitsverhältnisse sei es für die Union ein leichtes Arbeiten gewesen. Meeser dankte ausdrücklich den kleinen Fraktionen im Kreistag und lobte: „Die haben es schwerer und müssen sich vieles hart erarbeiten.“
Ein Artikel von Wolfgang Schneider

Ausbildung im Kreis Olpe


Katharina Wagener - Team Personalentwicklung
Katharina Wagener
Team Personalentwicklung
Weiterbildung ist langweilig? Nicht bei uns!

Wusstest Du, dass wir intern über 60 Schulungs- und Seminarthemen zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter/innen anbieten? Da ist für jeden etwas dabei, auch für unsere Azubis!

Für 2022 hab...

#weiterlesen
Leonie Haase - Ausbildungskoordinatorin - Diplom-FinanzwirtIn
Leonie Haase
Ausbildungskoordinatorin - Diplom-FinanzwirtIn
Mittagspause beim Finanzamt

Heute stellt unsere Steueranwärterin Kosovare Bajgora aus dem Einstellungsjahr 2020 Euch die Möglichkeiten der  Mittagspause beim Finanzamt 🏢 vor:

 

Nach jeder gelungenen Arbeit sollte man sich auch eine verd...

#weiterlesen
Henry Neubert
Auszubildender
Freie Ausbildungsplätze 2022 - Bewirb dich jetzt!

Hallo Leute,

im Hause Eibach sind für das Jahr 2022 noch einige Ausbildungsplätze frei. 

In folgenden Ausbildungsberufen kannst du dich jetzt bewerben:

- Fachkraft für Lagerlogistik (M/W/D)

- Zersp...

#weiterlesen

Bildergalerie: Vier politische Urgesteine gehen in den „parlamentarischen Ruhestand“