Nachrichten Politik
Kreis Olpe, 14. März 2017

Landtagskandidat begleitet CDU-Damen

Frauen Union besucht GFO-Kindergärten

Die Frauen Union besuchte gemeinsam mit Landtagskandidat Jochen Ritter die Kindergärten der GFO.
Die Frauen Union besuchte gemeinsam mit Landtagskandidat Jochen Ritter die Kindergärten der GFO.
Foto: privat
Kreis Olpe. Am Weltfrauentag besuchte die Frauen Union des Kreises Olpe gemeinsam mit dem CDU-Kreisvorsitzenden und Landtagskandidaten Jochen Ritter zwei Kindergärten der Gemeinnützigen Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe (GFO) in Olpe.

„Löwenzahn“ ist gleichzeitig Familienzentrum, „Pusteblume“ ist ein Kindergarten für die Kleinsten (U3). Die GFO reagiert damit auf stark zunehmenden Bedarf an Betreuung für Kinder im Alter von unter drei Jahren außerhalb des Elternhauses bzw. der Familie.

Jochen Ritter: „Ich bin beruhigt, dass sich die GFO dieser gesellschaftlichen Entwicklung verantwortungsvoll nähert und nicht den Ehrgeiz hat, sich an die Spitze dieser Bewegung zu setzen, was tägliche Dauer des Aufenthalts in der Einrichtung oder Flexibilität angeht“. Orientierung und Halt GFO-Geschäftsführer Markus Feldmann betonte: „Wir legen Wert darauf, dass die Kinder in dem für sie anfänglich ungewohnten Umfeld räumliche und persönliche Bezüge entwickeln können, die ihnen Orientierung und Halt geben, d. h. feste Gruppenräume und Betreuer.“

Die Besucher waren angetan von der abwechslungsreichen Ausstattung der Gebäude und dem teilweise neu gestalteten Außenanlagen, die ihnen von der Leiterin der beiden Kindergärten Birgit Löcker näher gebracht wurden. Sie leitet auch das Herrnscheider Kindernest und tauscht sich regelmäßig aus mit ihrem Kollegen Andreas Wintersohl, der in ähnlicher Funktion für die GFO im Rheinland unterwegs ist und im Laufe des Nachmittags zu der Gruppe stieß. Lebhafte Diskussion Im Haupthaus gab die im Controlling der GFO tätige Susanne Mester einen kleinen Einblick in die betriebswirtschaftliche und rechtliche Seite der Kinderbetreuung. Daraufhin entspann sich zwischen den Gastgebern und den Mitgliedern der Frauen Union unter Leitung von Kerstin Brauer, die die verhinderte Vorsitzende der Frauen Union im Kreis Olpe Ursula Stuff vertrat, eine lebhafte Diskussion rund um die Betreuung des Nachwuchses. 

Auch wenn nicht alle damit zusammenhängenden Fragen an jenem späten Nachmittag abschließend und auf Dauer geklärt werden konnten, so hat der Besuch der Kindergärten erheblich zum Verständnis dieser auf den ersten Blick „kinderleichten“, tatsächlich aber komplexen und in ihrer Bedeutung nicht zu unterschätzenden Materie beigetragen.
(LP)

Bildergalerie: Frauen Union besucht GFO-Kindergärten