Nachrichten Politik
Kreis Olpe, Kreis Olpe, 23. Juni 2016

EU ruft Fotografen und Blogger zu Teilnahme an Wettbewerben auf

Förderprojekte im Fokus

Dr. Peter Liese.
Dr. Peter Liese.
Foto: Rochlitzer
Die Europäische Union hat eine EU-weite Kommunikationskampagne gestartet, auf die der Europa-Abgeordnete Dr. Peter Liese (CDU) hinweist: Bürger können sich entweder mit Fotos oder in Form eines Blogs mit Initiativen und Projekten auseinandersetzen, die die EU offiziell fördert, und im Idealfall etwas gewinnen.

„Auch in Südwestfalen hat sich die EU an vielen Vorhaben beteiligt, und doch bleibt das oft unbemerkt. Mit der Kampagne ‚Europa in meiner Region‘ soll sich das nun ändern“, erläutert Liese den Hintergrund der Aktion. Aktuell finden zwei Wettbewerbe statt, durch die die Öffentlichkeit mehr über EU-finanzierte Projekte in ihrer Nähe erfahren soll.

Wer gerne fotografiert, kann mit einem Foto präsentieren, was die EU in seiner Region bewirkt hat. Das Foto sollte das jeweilige Projekt sowie den daran befindlichen Hinweis auf die EU-Förderung zeigen und kann noch bis zum 28. August unter folgenden Link hochgeladen werden. Zu gewinnen gibt es eine dreitägige Reise nach Brüssel, inklusive Anreise, Unterbringung und einem Fotoworkshop. Wer lieber über ein EU-finanziertes Projekt schreiben möchte, kann das im Rahmen des ersten Blogger-Wettbewerbs tun. Es gilt, einen Blog-Eintrag über ein Projekt in einer beliebigen EU-Sprache zu schreiben und den Link zum Blog-Eintrag anschließend an regio-infopub@ec.europe.eu zu schicken. Die 40 besten Beiträge werden übersetzt und von der Europäischen Kommission erneut veröffentlicht. Außerdem werden die drei besten Blogger eingeladen, in diesem Oktober als akkreditierte Journalisten an der European Week of Regions and Cities teilzunehmen. Alle weiteren Informationen sind hier verfügbar. (LP)

Bildergalerie: Förderprojekte im Fokus