Nachrichten Politik
Kreis Olpe, 09. März 2018

Bundesfördermittel für Beratungsnetzwerk

„Einzigartige Chance“ für Selbsthilfe und Menschen mit Behinderung

„Einzigartige Chance“ für Selbsthilfe und Menschen mit Behinderung
Symbolfoto: Nils Dinkel
Kreis Olpe. Der Bund subventioniert die Arbeitsgemeinschaft der Selbsthilfegruppen im Kreis Olpe mit 264.000 Euro. Das hat der heimische Bundestagsabgeordnete Dr. Matthias Heider (CDU) kürzlich mitgeteilt. Mit dem Geld sollen Beratungsangebote für Menschen mit Behinderungen und von Behinderung und chronischen Krankheiten bedrohte Menschen unterstützt werden (LokalPlus berichtete). Von einer „einzigartigen Chance“ spricht die 1. Vorsitzende der Selbsthilfe-Gruppen-AG, Petra Weinbrenner-Dorff.

Ihre Stellungnahme, in der sie näher auf das Beratungsnetzwerk eingeht, im Wortlaut: „Die jahrzehntelange Forderung der Behindertenbewegung nach einer ergänzenden unabhängigen Beratung für Menschen mit Beeinträchtigungen hat mit dem Bundesteilhabegesetz endlich eine gesetzliche Grundlage erhalten. Dies ist eine einzigartige Chance, durch welche die Selbsthilfe gleichberechtigter Bestandteil des Beratungsprozesses für Menschen mit Beeinträchtigungen im Kreis Olpe werden. Hierdurch kann die Selbsthilfe ihre Qualitäten – zum Nutzen der Menschen mit Behinderung – ausspielen.

Diese Chance hat die Arbeitsgemeinschaft der Selbsthilfegruppen ergriffen und einen Antrag auf Förderung und Einrichtung einer ergänzenden und unabhängigen Teilhabeberatung „Fachstelle Teilhabeberatung“ (EUTB) gestellt. Ziel ist es, ein von Trägern und Leistungserbringern unabhängiges Netzwerk von Beratungsstellen aufzubauen, in denen Menschen mit Behinderung und deren Angehörige insbesondere durch Menschen mit Behinderungen beraten werden (sogenanntes "Peer Counseling"). Die Beratung soll niedrigschwellig, im Sozialraum verortet und ratsuchenden Menschen barrierefrei zur Verfügung stehen.

Der genaue Ablauf der Einrichtung der Beratungsstelle wird in Abstimmung mit der Landesarbeitsgemeinschaft und der ARGE Selbsthilfe noch bekannt gegeben.“
(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Annika Wagner - Auszubildende Kauffrau im Großhandel
Annika Wagner
Auszubildende Kauffrau im Großhandel
#Azubi-Interview

Wie sieht ein typischer Arbeitstag für dich aus?Morgens komme ich im Büro an, grüße erstmal die Kollegen, und melde mich am PC an. Meistens schaue ich dann erstmal in meinem E-Mail-Postfach oder bei Teams, ob Aufgaben vom Vortag ...

#weiterlesen
Anna-Lena Huckestein - Auszubildende
Anna-Lena Huckestein
Auszubildende
Innerbetrieblicher Unterricht: Deka

Hallo zusammen,👋

ich habe euch schon häufiger berichtet, wie der Berufsschulunterricht und auch die Praxis in den Geschäftsstellen bei uns in der Ausbildung läuft...aber das ist noch längst nicht alles.💪
Zusa...

#weiterlesen
Panagiotis Papadopoulos - Azubi Industriekaufmann
Panagiotis Papadopoulos
Azubi Industriekaufmann
#TechnikCamp Gewinnspiel – die Auflösung!

Hallo zusammen,

vor Weihnachten startete unser Gewinnspiel unter allen #TechnikCamp Teilnehmern. 🔙

Worum es da ging? 🤔
Alle TechnikCamper  erhielten von uns Keksausstecher , die vorher in unse...

#weiterlesen

Bildergalerie: „Einzigartige Chance“ für Selbsthilfe und Menschen mit Behinderung