Nachrichten Politik
Kreis Olpe, 21. Mai 2019

Ein Jahr USA: Jetzt für Stipendium des Bundestages bewerben

"Wer an einem Auslandsjahr interessiert ist und die Voraussetzungen erfüllt, sollte diese Chance nutzen“, so Bundestagsabgeordneter Matthias Heider.
Foto: Laurence Chaperon/Büro Heider
Kreis Olpe. Der heimische Bundestagsabgeordnete Matthias Heider (CDU) ruft alle interessierten Schüler sowie junge Berufstätige auf, sich für das parlamentarische Patenschafts-Programm 2020/2021 zu bewerben. „Es ist eine besondere Chance, dass amerikanische Leben für ein Jahr hautnah kennenzulernen. Wer an einem Auslandsjahr interessiert ist und die Voraussetzungen erfüllt, sollte diese Chance nutzen“, so Heider.

Der Deutsche Bundestag vergibt zum 37. Mal Stipendien für ein Austauschjahr in den USA im Rahmen des parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP). Schüler besuchen in Amerika die High School, junge Berufstätige gehen auf das College und absolvieren anschließend ein Praktikum in einem amerikanischen Betrieb. Das PPP-Stipendium umfasst die Reise-, Programm- und notwendige Versicherungskosten. Die Stipendiaten leben in amerikanischen Gastfamilien und haben so die Möglichkeit, die amerikanische Kultur zu erleben.

Bewerben können sich Schüler im Alter von 15 bis 17 Jahren sowie junge Berufstätige bis 24 Jahre. Die Bewerbung für ein PPP-Stipendium ist online möglich. Diese muss spätestens am 13. September 2019 bei der für den Wahlkreis zuständigen Austauschorganisation eingegangen sein. Weitere Informationen sind im Wahlkreisbüro von Matthias Heider in Attendorn und im Internet erhältlich.
Kontakt:
Internet: https://www.bundestag.de/ppp

Wahlkreisbüro Attendorn
Am Gerbergraben 2a
57439 Attendorn
Tel.: 0 27 22 / 65 67 0 47
Fax.: 0 27 22 / 65 67 0 55
eMail: matthias.heider.ma04(at)bundestag.de
Über das Parlamentarische Patenschafts-Programm:

Seit 36 Jahren bietet das PPP jungen Menschen aus Deutschen und den USA die Möglichkeit, ein Austauschjahr im jeweils anderen Land zu verbringen. Das Programm wird vom Bundestag und US-Kongress getragen. Die Bundestagsabgeordneten übernehmen Patenschaften für die PPP-Stipendiaten aus ihrem Wahlkreis. Sie betreuen und begleiten diese während ihres Austauschjahres. Im Dezember 2019 entscheidet sich, welches Mitglied des Bundestages in einem Wahlkreis parlamentarischer Pate wird. Voraussichtlich werden in den 299 Bundestagswahlkreisen 75 Stipendien für Berufstätige und 285 Stipendien für Schüler/innen zur Verfügung stehen. Es kann nicht gewährleistet werden, dass in jedem Wahlkreis ein Stipendium vergeben wird; entscheidend ist die jeweilige Bewerberlage. Erst nach Abschluss des Auswahlverfahrens im Dezember wird festgelegt, in welchem Wahlkreis ein Stipendium vergeben wird.
(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Philine Weber
Auszubildende Industriekauffrau
Im Auftrag der Zukunft - Die Remondis Olpe GmbH stellt sich vor

Wir sind die Remondis Olpe GmbH, einer der führenden Entsorgungsunternehmen in Südwestfalen. Unserer Schwerpunkt liegt in der Entsorgung von Industrie-, Gewerbe- und Haushaltsabfällen. Mit etwa 180 Mitarbeitern konzentriert s...

#weiterlesen
Jana-Marie Meyer -
Jana-Marie Meyer
Die Firma Jochen Brill wünscht einen schönen 1. Advent

https://www.karriere-suedwestfalen.de/ausbildung/ausbildung-zum-konstruktionsmechaniker-m-w-d-fuer-2020-30618/2187👼🎅🧚‍♀️

...

#weiterlesen
Kevin Hunold - kfm. Azubi
Kevin Hunold
kfm. Azubi
#Hufnagel Azubis – Wer sind wir?

Hallo zusammen,

ihr fragt euch wer wir sind?🤔

Wir sind insgesamt 15 Azubis, aufgeteilt in fünf #Industriekaufleute und zehn #Berufskraftfahrer. Unsere Ausbildungsdauer beträgt in beiden Ausbildungsberufen 2,5 – 3 Jahr...

#weiterlesen

Bildergalerie: Ein Jahr USA: Jetzt für Stipendium des Bundestages bewerben