Nachrichten Politik
Kreis Olpe, 13. Januar 2017

Bildungsfahrt mit vielfältigem Programm

„Der Hamburger Hafen als Wirtschaftsstandort“

Wolfgang Langenohl freut sich auf eine gelungene Bildungsfahrt.
Wolfgang Langenohl freut sich auf eine gelungene Bildungsfahrt.
Foto: Privat
Von Donnerstag, 27., bis Sonntag, 30. April, lädt Wolfgang Langenohl, SPD-Landtagskandidat für den Kreis Olpe, interessierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Kreis Olpe zu einer Bildungsreise nach Hamburg ein.

Neben einer Führung durch die Hamburger Altstadt, dem Besuch des Internationalen Maritimen Museums, dem Empfang durch den Ersten Bürgermeister von Hamburg in seinem Rathaus, einer Hafenrundfahrt sowie dem Besuch des Auswanderermuseums Ballinstadt, steht auch eine Führung durch die KZ-Gedenkstätte Neuengamme an.

Die viertägige Bildungsfahrt kostet inklusive Anreise, Eintrittsgelder, Übernachtung im Doppelzimmer (Einzelzimmer-Zuschlag) und Frühstück 300,00 Euro. Die Teilnehmerplätze sind begrenzt.

Anmeldungen oder Interessensbekundungen sollten bis Dienstag, 28. Februar, bei Wolfgang Langenohl eingehen, unter wolfgang.langenohl@spd-attendorn.de oder der Telefon nummer 02722/929876. Weitere Informationen unter www.wolfgang-langenohl.de. (LP)

Bildergalerie: „Der Hamburger Hafen als Wirtschaftsstandort“