Nachrichten Politik
Kreis Olpe, 28. Juli 2017

Zulassung der Wahlvorschläge für den Wahlkreis 149

Bundestagswahl-Kanditaten im Kreis Olpe stehen fest

Bundestagswahl-Kanditaten im Kreis Olpe stehen fest
Symbolfoto: Christine Schmidt
Kreis Olpe. Die Vorbereitungen für die Bundestagswahl am 24. September laufen auch im Kreis Olpe auf vollen Touren. Der Kreiswahlausschuss für den Wahlkreis 149 Olpe - Märkischer Kreis I hat seine Arbeit aufgenommen. Das Gremium, das unter dem Vorsitz von Kreisdirektor Theo Melcher tagte, entschied in seiner Sitzung am 28. Juli über die Zulassung der eingereichten Kreiswahlvorschläge.

Der Ausschuss hatte zu prüfen, welche Kandidaten die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllen, um sich im September um ein Bundestagsmandat im Wahlkreis 149, zu dem der Kreis Olpe und die Städte Halver, Herscheid, Kierspe, Lüdenscheid, Meinerzhagen und Schalksmühle im Märkischen Kreis gehören, bewerben zu können.

In der öffentlichen Sitzung fasste das Gremium einstimmig den Beschluss, insgesamt sechs Wahlvorschläge zur Wahl zuzulassen. Es sind: Doktor Matthias Heider für die CDU, Nezahat Baradari für die SPD, Christian Hohn für die GRÜNEN, Ingeborg Helga Mohr-Simeonidis für die DIE LINKE, Johannes Vogel für die FDP und Klaus Heger für die AfD.
(LP)

Bildergalerie: Bundestagswahl-Kanditaten im Kreis Olpe stehen fest