Nachrichten Politik
Kreis Olpe, 02. Dezember 2016

„Familien im Sauerland profitieren“

Bundestag beschließt kleine Steuerreform

Bundestag beschließt kleine Steuerreform
Foto: Büro Heider
Kreis Olpe. Der Bundestag hat am Donnerstagabend, 1. Dezember, Steuerentlastungen in Höhe von 6,3 Milliarden Euro beschlossen. „Davon werden im Sauerland besonders Familien mit Kindern profitieren“, lobte der heimische Bundestagsabgeordnete Dr. Matthias Heider.

Für Familien ist besonders die Erhöhung des Kinderfreibetrages interessant. Er wird von bislang insgesamt 7248 Euro im ersten Schritt um 108, im zweiten um 72 Euro erhöht. Daneben steigt das Kindergeld um 24 Euro pro Jahr. Geringverdiener profitieren außerdem vom Kinderzuschlag, der Anfang 2017 um 10 Euro auf je 170 je Monat erhöht wird. Für alle Steuerzahler lohnt sich der Anstieg des Grundfreibetrages. Dieser klettert um 168 Euro auf 8820 Euro. Ein Jahr später erhöht er sich um weitere 180 Euro auf dann 9000 Euro.

Zufrieden zeigte sich Heider über eine Anpassung der sogenannten kalten Progression. Dabei handelt es sich um das Phänomen, dass die Steuerbelastung stärker steigt als die Einkommen. Gehaltssteigerungen werden deshalb im Extremfall durch die Inflation aufgefressen. „Der Staat darf sich nicht übermäßig an Gehalts- und Lohnsteigerungen beteiligen. Es darf nicht sein, dass er der Staat mehr von der wirtschaftlichen Entwicklung profitiert als die Arbeitnehmer“, erklärte Heider. Um die kalte Progression abzumildern wird die gesamte Tarifkurve leicht nach rechts verschoben. So greift beispielsweise der Grenzsteuersatz von 24 Prozent künftig ab 13.769 statt bislang ab 13.670 Euro. „Eckpunkte für Steuerreform formuliert“ Aus Sicht von Matthias Heider handelt es sich bei der beschlossenen Steuerreform aber nur um einen ersten Schritt. „Innerhalb der Wirtschaftspolitiker haben wir schon Eckpunkte für eine Steuerreform formuliert. Wir wollen gerade mittlere Einkommen und Familien mit Kindern entlasten.“

Die Entlastung soll insgesamt etwa einem Drittel der erwarteten Steuermehreinnahmen bis 2020 entsprechen. Nach derzeitigen Berechnungen wären das mehr als 30 Milliarden Euro. (LP)

Bildergalerie: Bundestag beschließt kleine Steuerreform