Nachrichten Politik
Kreis Olpe, 10. März 2018

Einblicke in den politischen Alltag der Landesregierung

9. Jugend-Landtag Nordrhein-Westfalen

9. Jugend-Landtag Nordrhein-Westfalen
Symbolfoto: Sven Prillwitz
Düsseldorf/Kreis Olpe. Vom 28. bis zum 30. Juni findet der 9. Jugend-Landtag Nordrhein-Westfalen statt. Jugendliche aus allen Regionen des Landes kommen dafür im Düsseldorfer Landtag zusammen. Ziel ist es, den Teilnehmern Kenntnisse über die demokratischen Entscheidungs-Prozesse zu vermitteln, den Dialog zwischen Jugendlichen und dem Landesparlament zu intensivieren und zu politischem Engagement zu ermutigen.

Der Jugend-Landtag wird sich mit zwei aktuellen Themen beschäftigen. Darüber hinaus haben die Jugendlichen die Möglichkeit, Eilanträge und Aktuelle Stunden zu formulieren. Die parlamentarischen Abläufe werden in Fraktions- und Ausschusssitzungen, öffentlichen Anhörungen von Experten und Plenarsitzungen simuliert. Mit den Beschlüssen der Jugendlichen befassen sich anschließend die Abgeordneten des Landtags Nordrhein-Westfalen in den professionellen Fachausschüssen.

Es handelt sich erneut um eine 2,5-tägige Veranstaltung mit Übernachtung in der Jugendherberge und Verpflegung in der Landtagskantine. Die Kosten hierfür werden vom Landtag übernommen. Bewerben können sich junge Menschen zwischen 16 bis 20 Jahren unmittelbar bei der südwestfälischen FDP-Landtagsabgeordneten Angela Freimuth. Die Bewerbung wird per Email an angela.freimuth@landtag.nrw.de mit einem Lebenslauf, Erreichbarkeiten und einer kurzen Begründung des Interesses erbeten. Bewerbungsschluss ist der 9. April 2018.

Weitere Informationen zum Jugend-Landtag sind erhältlich beim Sachbereich „Jugend und Parlament“ des Landtags NRW, Frau Dorothea Dietsch, Telefon: 0211/884-2450, Mail: dietsch@landtag.nrw.de. Impressionen und Berichte von bisherigen Jugend-Landtagen finden sich auf der Internetseite www.jugend-landtag.de in der Rubrik "Jugend-Landtag".
(LP)

Bildergalerie: 9. Jugend-Landtag Nordrhein-Westfalen