Nachrichten Politik
Finnentrop, 25. November 2016

Finnentrop führt Anregungs- und Ereignismanagement ein

Online-Meldesystem für Anregungen und Verbesserungen

So sieht das neue Anregungs- und Ereignismangement auf der Internetseite der Gemeinde Finnentrop aus.
So sieht das neue Anregungs- und Ereignismangement auf der Internetseite der Gemeinde Finnentrop aus.
Foto: Screenshot
Finnentrop. Obwohl die Mitarbeiter der Gemeinde Finnentrop für jedermann persönlich, telefonisch und elektronisch auf vielen Wegen erreichbar sind, wird zur weiteren Verbesserung die elektronische Erreichbarkeit ab sofort um ein sogenanntes Anregungs- und Ereignismanagement (AEM) erweitert. Darauf weist die Verwaltung jetzt hin.

Über das AEM können sich alle Einwohner interaktiv an der Gestaltung und Verbesserung der öffentlichen Infrastruktur in der Gemeinde Finnentrop beteiligen. Egal, ob Beschädigungen an Straßen und Wegen, defekte Straßenbeleuchtung, Mängel an Beschilderungen oder sonstige Anliegen, mit wenigen Mausklicks können über eine Webseitenverknüpfung oder eine kostenlosen App (Android und iOS) jederzeit Anregungen, Kritik oder Verbesserungsvorschläge eingegeben und an die Verwaltung übersandt werden.

Neben einer Auswahl aus verschiedenen Kategorien sollte das Anliegen – möglichst kurz und prägnant – im Fließtext geschildert werden, zudem besteht auch die Möglichkeit, Bilder hochzuladen. Der Meldende macht zudem Angaben zur eigenen Person und zur Erreichbarkeit, wobei eine gültige E-Mail-Adresse zwingend erforderlich ist. Über diese wird man automatisch über den Stand der Bearbeitung auf dem Laufenden gehalten. Ereignisse können eingesehen werdenVon anderen bereits gemeldete Anregungen, Ereignisse oder Beschwerden nebst aktuellem Bearbeitungsstand können (mit gewissen Einschränkungen) von jedermann eingesehen werden. Die Bestimmungen des Datenschutzes werden eingehalten. Die meldende Person selbst erhält eine automatisch vom System generierte E-Mail mit Eingangsbestätigung sowie einer Referenznummer für etwaige Nachfragen zur eigenen Meldung.

Über eine „Ampel-Funktion“ im AEM ist der jeweilige Bearbeitungsstatus (rot = eingegangen/offen, gelb = in Bearbeitung, grün = erledigt) sichtbar. Die meldende Person erhält bei jeder Statusänderung eine automatisch generierte Email.
(LP)

Bildergalerie: Online-Meldesystem für Anregungen und Verbesserungen