Nachrichten Politik
Finnentrop, 25. Juni 2019

Freie Wähler Finnentrop fordern Prüfung des ÖPNV

Den ÖPNV wollen die Freien Wähler aus Finnentrop unter die Lupe nehmen.
Den ÖPNV wollen die Freien Wähler aus Finnentrop unter die Lupe nehmen.
Symbolfoto: Prillwitz
Finnentrop. Die Freien Wähler Finnentrop haben für die kommende Ratssitzung am Dienstag, 9. Juli, den Antrag gestellt, die Tagesordnung um einen ÖPNV-Antrag zu erweitern.

Hier fordern die Freien Wähler in vier Punkten den Rat der Gemeinde auf, die Verbindungsqualität des ÖPNV zu ermitteln und die Verwaltung mit einer Optimierung des öffentlichen Personennahverkehrs zu beauftragen. Die Verbindungsqualität soll auch zu den angrenzenden Nachbargemeinden betrachtet werden. So sollen, laut Antrag, Leitbilder und Handlungsstrategien entwickelt werden, die „die Chancengleichheit zur Teilhabe an den Angeboten und Leistungen der öffentlichen Daseinsvorsorge für die Menschen aller Ortsteile dauerhaft sichert“. Daseinsvorsorge in allen Ortsteilen „Grundsätzlich ist die Kommune angehalten“, heißt es in der Begründung des Antrags, „über verkehrliche Maßnahmen die Daseinsvorsorge in allen Ortsteilen zu erfüllen.“ Die Reduzierung des verkehrsabhängigen Energieverbrauchs ist eine weiterer Perspektive des Antrags.

Dabei beziehen sich die Freien Wähler auf alle Altersgruppen und Tageszeiten, ob tagsüber der Arztbesuch oder abends der Besuch von Jugendlichen bei Freunden und von Freizeitangeboten außerhalb des Ortes. „Es soll untersucht werden, ob das Angebot des öffentlichen Personennahverkehrs in Finnentrop der Bedarfslage entspricht oder ggf. so stark eingeschränkt ist, dass das Leben in den Ortsteilen Benachteiligungen erfährt, wodurch die Gemeinde unter Umständen an Attraktivität verliert.“ Zusammenspiel aller Angebote Die vorgeschlagenen Maßnahmen sollen die bisherigen Angebote des ÖPNV, der gelegentlichen Personenbeförderung und des ehrenamtlich organisierten Bürgerbus Finnentrop ergänzen und die Lebensqualität in der Gemeinde Finnentrop verbessern.
(LP)

Ausbildung in Finnentrop und Umgebung


Carolin Bille - Personalreferentin
Carolin Bille
Personalreferentin
Unsere #aquathermAzubis berichten: Rundlauf Larissa

Hallo zusammen, ich bin Larissa und Auszubildende zur Industriekauffrau 🙌. Am 01.08.2019 startete ich meine Ausbildung mit einem vier monatigen Rundlauf durch das gesamte Unternehmen. Jede Woche darf ich eine neue Abteilung kennenlernen und bekomm...

#weiterlesen
Furkan Yuvaci - Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Furkan Yuvaci
Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Perspektive erweitern – Zweitausbildung bei der LEWA Attendorn

Andre Hanses ist im dritten Lehrjahr seiner Zweitausbildung und erzählt euch heute von seinen Eindrücken und Erfahrungen, die er während seiner zweiten Ausbildung gemacht hat.

 

Hallo zusammen,

ich bin Andre H...

#weiterlesen
Irem Caliskan - Auszubildende Industriekauffrau
Irem Caliskan
Auszubildende Industriekauffrau
Auch schon in Weihnachtsstimmung?

Hallo zusammen,🎄🎁🎅

seid ihr auch schon in Weihnachtsstimmung wie das #HEINRICHSTeam?🎅 Nicht nur, dass heute unsere alljährliche #HEINRICHSWeihnachtsfeier stattfindet, auch der #HEINRICHSWeihnachtsbaum steht bereits seit M...

#weiterlesen

Bildergalerie: Freie Wähler Finnentrop fordern Prüfung des ÖPNV