Nachrichten Politik
Finnentrop, Finnentrop, 12. Juli 2016

„Unser Dorf hat Zukunft“: Serkenrode, Fretter und Schliprüthen gewinnen

Ein Trio löst das Ticket für die Kreisrunde

Fünf Tage brauchten die Juroren, um sich vor Ort einen Eindruck von den Gemeinschaftsleistungen in allen 13 Teilnehmerdörfern zu verschaffen.
Fünf Tage brauchten die Juroren, um sich vor Ort einen Eindruck von den Gemeinschaftsleistungen in allen 13 Teilnehmerdörfern zu verschaffen.
Serkenrode, Fretter und Schliprüthen sind die Gewinner des diesjährigen Gemeindewettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“. Das Trio setzte sich gegen zehn weitere Ortschaften durch und vertritt Finnentrop damit im kommenden Jahr auf Kreisebene.

Serkenrode belegte in der Gruppe „Ab 501 Einwohnern“ Platz eins, während Schliprüthen in der „Bis 500 Einwohnern“-Kategorie am Ende ganz oben stand. Die beiden Erstplatzierten erhalten ein Preisgeld in Höhe von jeweils 750 Euro. Fretter und Deutmecke landeten in beiden Gruppen auf Platz zwei, der beiden jeweils 550 Euro einbringt; das Ticket für die Kreisrunde allerdings ging an Fretter.
Die Jury schaute unter anderem auch in Frielentrop, ...
Eine zehnköpfige Bewertungskommission besuchte die 13 Teilnehmerdörfer und ließ sich die vor Ort erbrachten Gemeinschaftsleistungen zeigen und erläutern. Am vergangenen Freitag, 8. Juli, kamen die Juroren im Rathaus in Finnentrop zusammen, um die Projekte miteinander zu vergleichen und die Sieger zu bestimmen.
... in Altfinnentrop, ...
In der Gruppe „Orte ab 501 500 Einwohner“ teilen sich Ostentrop und Lenhausen Platz drei. Fünfter wurde Schönholthausen. Bei den Ortschaften, in denen weniger als 500 Menschen leben, belegen mit Frielentrop und Glinge ebenfalls zwei Dörfer den dritten Platz. Altfinnentrop (Insel), Gierschlade, Illeschlade und Wiebelhausen wurden außerdem allesamt als Fünfte gewertet, weil sich alle Orte laut Gemeinde „hervorragend präsentiert“ hatten. Ab Rang vier gingen jeweils 300 Euro an alle Teilnehmer. Jeder Drittplatzierte erhält 400 Euro. (LP)
... und in Serkenrode vorbei.


Ein Artikel von Sven Prillwitz

Bildergalerie: Ein Trio löst das Ticket für die Kreisrunde