Nachrichten Politik
Finnentrop, Finnentrop, 24. Juni 2016

Rat verabschiedet Wolfgang Drixelius / Andre Sondermann tritt Nachfolge an

Abschied nach 22 Jahren

Bürgermeister Dietmar Heß (links) verabschiedete Wolfgang Drixelius als Ratsmitglied.
Bürgermeister Dietmar Heß (links) verabschiedete Wolfgang Drixelius als Ratsmitglied.
Fotos: Barbara Sander-Graetz
Bürgermeister Dietmar Heß nutzte die Ratssitzung am Mittwoch, 22. Juni, um Andre Sondermann aus Heggen als neues Ratsmitglied zu vereidigen. Sondermann rückt für Wolfgang Drixelius nach, der zuvor verabschiedet worden war.

Drixelius war seit 1994 im Rat tätig gewesen. Im Jahr 2014 wurde ihm der Ehrenbecher für seine 20-jährige Mitgliedschaft im Rat der Gemeinde verliehen. Der zweifache Familienvater war unter anderem im Haupt- und Finanzausschuss, im Umwelt-, Bau- und Planungsausschuss, im Betriebsausschuss der Gemeindewerke, im Wahlausschuss, im Wahlprüfungsausschuss, im Beirat des ZV Personennahverkehr und im Verwaltungsrat der Sparkasse tätig.

„Einer seiner ersten Arbeitskreise befasste sich vor über 21 Jahren mit der Errichtung von Tempo-30-Zonen“, sagte Bürgermeister Heß schmunzelnd, denn der Heggener Drixelius gehört heute zum „Mini Racing Team Sauerland“. Der Geschäftsführer der Firma „Drixelius und Söhne“ in Heggen und Attendorn legt sein Amt aus beruflichen Gründen nieder. „Es fehlt mir einfach die Zeit, die ich für dieses Amt benötige“, so der Diplom-Ingenieur.
Diemtar Heß begrüßte das neue Ratsmitglied Andre Sondermann.
Sein Nachfolger im Amt und auch in den Ausschüssen ist Andre Sondermann. Er war bislang sachkundiger Bürger im Betriebsausschuss der Gemeindewerke. Dieses Amt übernimmt nun Andreas Nieswandt.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Abschied nach 22 Jahren