Nachrichten Politik
Finnentrop, 08.04.2021

Freude bei RW Ostentrop/Schönholthausen

1,3 Millionen Euro Fördermittel für neues Breitensportzentrum

Das Sportheim von RW Ostentrop/Schönholthausen wird zum Breitensportzentrum umgebaut.
Das Sportheim von RW Ostentrop/Schönholthausen wird zum Breitensportzentrum umgebaut.
Martin Hageböck
Kreis Olpe. Die NRW-Landesregierung hat am Donnerstag, 8. April, das Städtebauförderprogramm und den „Investitionspakt Sportstätten“ für das Jahr 2021 veröffentlicht. Im Kreis Olpe wird nur ein einziges Vorhaben gefördert – der Neubau eines Breitensportzentrums von Rot/Weiß Ostentrop/Schönholthausen. Bund und Land unterstützen das Vorhaben mit 1,31 Millionen Euro.

„Jahrelang gab es für Förderanträge der Gemeinde Finnentrop für den Sportverein Rot-Weiß Ostentrop keine positiven Nachrichten. Doch nun ist es geschafft“, heißt es auf der Internet-Seite der CDU Finnentrop angesichts der positiven Nachrichten aus Düsseldorf.

„Wie ein Sechser im Lotto“

„Schön, dass es nach all den Jahren und den vielen vergeblichen Versuchen nun endlich geklappt hat“, so Bürgermeister Achim Henkel. „Das ist ja wie ein Sechser im Lotto! Eine solch große Förderung ist alles andere als selbstverständlich.“

Am 6. Oktober 2020 hatte der Finnentroper Gemeinderat einstimmig beschlossen, bei Sicherstellung der Finanzierung das Breitensportzentrum RW Ostentrop/Schönholthausen zu errichten und die Verwaltung zu den erforderlichen Auftragsvergaben zu ermächtigen.

Das in die Jahre gekommene Sportheim von RWO.

Für den Neubau des Breitensportzentrums von RW Ostentrop/Schönholthausen sind Kosten von 1.455.000 Euro veranschlagt. Im Jahre 2020 wurde das Projekt bei der Vergabe der Fördermittel nicht berücksichtigt. Damals hätte es eine Förderung von 100 Prozent gegeben. In diesem Jahr werden 90 Prozent gefördert, also rund 1,3 Millionen Euro. Der Eigenanteil der Gemeinde Finnentrop bzw. RW Ostentrop/Schönholthausen beläuft sich somit auf rund 145.500 Euro.


Die Finanzhilfen des Bundes und des Landes Nordrhein-Westfalen im Rahmen des „Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten“ unterstützen Gebäude und Einrichtungen, die zur Ausübung von einer oder mehreren Sportarten dienen und Anlagen für den Breitensport, die die körperliche Fitness, den Ausgleich von Bewegungsmangel sowie den Spaß am Sport befördern.

(LP)

Ausbildung in Finnentrop und Umgebung


Furkan Yuvaci - Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Furkan Yuvaci
Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Ausbildungsbotschafter - Gesamtschule Wenden

Vor zwei Wochen durfte ich meinen ersten Ausbildungsbotschafter-Einsatz bei der Gesamtschule in Wenden antreten – leider nur per Online-Übertragung.👀

Für zwei Schülergruppen erzählte ich à 40 Minuten alles r...

#weiterlesen
Irem Caliskan - Auszubildende Industriekauffrau
Irem Caliskan
Auszubildende Industriekauffrau
Prüfungsvorbereitungen!

Nicht mehr lange und die schriftliche Abschlussprüfung steht an 😮 Um mich so gut wie möglich auf die Prüfung vorzubereiten, besuche ich schon seit Anfang des Jahres den Prüfungsvorbereitungskurs in Olpe und nehme nebenbei auch ...

#weiterlesen
Josefa Valperz - Auszubildende Industriekauffrau
Josefa Valperz
Auszubildende Industriekauffrau
Wir wünschen schöne Ostertage!

 

Einen schönen Grün-Donnerstag euch allen, 😊

 

nach dieser schon sehr frühlingshaften Woche verabschieden wir uns jetzt ins lange Oster-Wochenende 🐣🌷.

Wir wünschen euch und eure...

#weiterlesen

Bildergalerie: 1,3 Millionen Euro Fördermittel für neues Breitensportzentrum