Nachrichten Politik
Drolshagen, Drolshagen, 2. September 2016

Hähnchen und Pommes mit Frau Merkel

Politiker besuchen Gruppenstunde der KJG Drolshagen

Politiker besuchen Gruppenstunde der KJG Drolshagen
Was macht eigentlich ein Politiker? Dieser Frage versuchte die Jugendgruppe der KJG Drolshagen gemeinsam mit dem heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Dr. Matthias Heider, CDU-Kreisvorsitzenden Jochen Ritter und dem Drolshagener CDU-Vorsitzenden Florian Müller zu ergründen. Mit dabei war auch der Drolshagener Pfarrer Markus Leber, der den Christdemokraten im Anschluss den Fortgang der Sanierungsarbeiten in der St. Clemens Basilika zeigte.

Beim Treffen mit der KJG kamen die heimischen CDU-Politiker nach einem ersten Spiel schon leicht ins Schwitzen, stellten sich dann aber den Fragen der Gruppe. Fragen wie „Hast Du schon mal Angela Merkel getroffen?“ oder „Was ist eigentlich die Aufgabe von einem Politiker?“ mussten beantwortet werden. Matthias Heider berichtete von einem Treffen mit der Bundeskanzlerin in der vergangenen Woche, bei dem sich Angela Merkel bei einem Mittagessen mit den CDU-Abgeordneten aus Nordrhein-Westfalen ausgetauscht hatte. „Es gab wie immer Hähnchen und Pommes, das scheint eines der Lieblingsgerichte von Frau Merkel zu sein“, so Heider schmunzelnd. Ortsverband setzt sich für schnelles Internet ein Jochen Ritter berichtete von seiner Arbeit als Ratsmitglied in Olpe und erklärte am Beispiel von Schulen, mit welchen Angelegenheiten sich die Räte vor Ort beschäftigten. „Wenn junge Leute erkennen, dass ihr konkretes Umfeld in weiten Teilen im politischen Ehrenamt gestaltet wird, gelingt es vielleicht, den ein oder anderen dafür zu interessieren und später auch zu gewinnen. Bis dahin ist es aller Ehren wert, wenn insbesondere die Gruppenleiter ihre Zeit investieren, um Heranwachsende im kirchlichen Umfeld zu betreuen.“

Florian Müller berichtete von der Initiative der CDU-Drolshagen, besseres mobiles Internet in Drolshagen zu bekommen. „Warum soll bei uns das Internet langsamer sein, als an anderen Orten?“

Die drei CDU-Politiker zu, weiter ein offenes Ohr für die Anliegen von Jugendgruppen zu haben: „Wir helfen euch gerne weiter!“ (LP)

Bildergalerie: Politiker besuchen Gruppenstunde der KJG Drolshagen