Nachrichten Politik
Attendorn, 16. August 2017

„Neue Chancen für den ländlichen Raum – Potenziale für Attendorn“

CDU-Veranstaltung zum Thema Chancen für den ländlichen Raum

CDU-Veranstaltung zum Thema Chancen für den ländlichen Raum
Foto: privat
Attendorn. Der Stadtverband der Attendorner Christdemokraten lädt seine Mitglieder und interessierte Bürger im Rahmen der Veranstaltungsreihe „CDU fragt nach…“ zu einer Informationsveranstaltung am Dienstag, 29. August, ein.

Das Treffen findet um 18 Uhr unter dem Titel „Neue Chancen für den ländlichen Raum – Potenziale für Attendorn“ im Höhlenrestaurant „Himmelreich“ in Attendorn (Tropfsteinhöhle) statt. 

Die rot-grüne Landesregierung wurde im Mai dieses Jahres abgewählt. Die neue Landesregierung ist bereits im Amt und hat erste Maßnahmen beschlossen. Im Rahmen des vereinbarten Koalitionsvertrages ergeben sich neue Chancen für die Entwicklung im ländlichen Raum. Die Möglichkeiten und Potenziale, die sich hieraus für Attendorn ergeben möchte die CDU mit ihren Mitgliedern und interessierten Bürgern diskutieren. Heider und Ritter zu Gast Walter Viegener wird an diesem Abend zu Gast sein und als Vertreter der Attendorner Industrie seine Erwartungen an die Regierung darlegen. Ebenfalls stehen der Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Jochen Ritter sowie Mitglied des Bundestages Matthias Heider für eine interessante Diskussion zur Verfügung.

Um vorherige Anmeldung für die Veranstaltung bei der CDU-Kreisgeschäftsstelle wird bis Dienstag, 22. August, gebeten. Per Mail an cdu-olpe@t-online.de oder telefonisch unter 02761/3046. Bei der Anmeldung können bereits Fragen und Wünsche hinterlegt werden, die bei der Diskussion aufgegriffen werden.
(LP)

Bildergalerie: CDU-Veranstaltung zum Thema Chancen für den ländlichen Raum