Nachrichten Politik
Attendorn, 22. September 2016

334 neue Fünftklässler

334 Neuzugänge an den weiterführenden Schulen
Foto: © Syda Productions / Fotolia
Attendorn. An den weiterführenden Schulen sind zum Schuljahr 2016/17 insgesamt 330 Mädchen und Jungen als neue Fünftklässler begrüßt worden. 111 davon kommen aus den umliegenden Kommunen. Diese Zahlen hat Bürgermeister Christian Pospischil am Mittwoch in der Ratssitzung vorgestellt.

Die Übersicht (in Klammern die Anzahl „auswärtiger“ Schüler):
  • Hanseschule: 101 (41)
  • St. Ursula-Realschule: 91 (30)
  • Rivius Gmynasium: 54 (14)
  • St. Ursula-Gymnasium: 84 (26)
Auf Nachfrage von Günter Schulte (SPD), ob die Heldener Grundschule zu einer Ganztagsschule umgewandelt werden könnte, erklärte Kämmerer Klaus Hesener, dass die Nachfrage stark gestiegen sei. „Wir sind in Überlegungen, hier eine offenen Ganztag einzuführen, und werden das in den Haushalt 2017 mit einfließen lassen“, versprach Hesener.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: 334 neue Fünftklässler