Nachrichten Lokalgenuss
LokalGenuss, 20. Dezember 2019

Zwei Rezepte: Birnen-Likör und gebrannte Mandeln

Weihnachten mit Melli Heuel: Kulinarisch „Danke“ sagen

Kleine kulinarische Mitbringsel zur Weihnachtszeit: Birnen-Likör und gebrannte Mandeln.
Kleine kulinarische Mitbringsel zur Weihnachtszeit: Birnen-Likör und gebrannte Mandeln.
Foto: Melli Heuel
Serie:
LokalGenuss
In Kooperation mit
In Kooperation mit
Kreis Olpe. „Danke“ zu sagen wird im stressigen Alltag oft vergessen. Dabei ist es so einfach, erhält die Freundschaft und drückt dem Gegenüber Wertschätzung aus.

Weihnachten ist also die Gelegenheit, zum Beispiel den lieben Nachbarn ein kleines kulinarisches „Dankeschön“ zu überreichen, um zu zeigen, dass man dankbar für das Miteinander ist. Daher habe ich euch heute zwei leckere Rezepte mitgebracht, mit denen ihr euch und euren Lieben mit Sicherheit eine Freude machen könnt.
BirnenlikörFür ca. 2,5 Liter. Zutaten:
  • 2 L Birnendirektsaft
  • 1 Btl. Gelfix Classic 1:1
  • 400 g Zucker
  • 500 ml Wodka
  • Vanille aus der Vanillemühle oder gemahlene Vanille
Zubereitung:
  1. Gebt den Saft und ½ Tl Vanille in einen Kochtopf.
  2. Gelfix Classic erst mit 2 EL des Zuckers mischen, dann mit dem Saft verrühren.
  3. Nun lasst ihr den Saft unter Rühren bei starker Hitze aufkochen.
  4. Sobald alles bei ständigem Rühren sprudelnd kocht, fügt ihr den restlichen Zucker zu.
  5. Alles wieder zum Kochen bringen und  3 Minuten sprudelnd kochen lassen.
  6. Nun lasst ihr den Saft etwa 30 Minuten abkühlen.
  7. Währenddessen könnt ihr euch schon einmal um die Flaschen kümmern.
  8. Spült sie mit kochendem Wasser aus und lasst sie anschließend gut abtropfen.
  9. Wodka und Saft verrühren, in Flaschen umfüllen und gut verschließen.
  10. Der Likör sollte zwei Tage durchziehen.
Gebrannte MandelnZutaten für 500 Gramm:
  • 300 g Mandeln
  • 200 g Zucker
  • 1 gehäufter Tl Zimt
  • 1 Tl Vanille oder 2 Tütchen Vanillezucker
  • 200 ml Wasser
Zubereitung:
  1. Alle Zutaten in eine beschichtete Pfanne geben und bei hoher Temperatur und ständigem Rühren aufkochen lassen.
  2. Sobald die Mandeln „trockengekocht“ sind, Hitze auf die Hälfte reduzieren.
  3. Weiter karamellisieren (und nicht aufhören zu Rühren!) bis die Mandeln komplett vom Zucker umschlossen sind und anfangen zu glänzen – auf ein Backpapier geben und Mandeln etwas auseinanderziehen.

Ein Artikel von Melli Heuel

Ausbildung im Kreis Olpe


Natascha Bosch - Auszubildende Industriekauffrau
Natascha Bosch
Auszubildende Industriekauffrau
Frostige Grüße aus Wiehl

Hallo ihr Lieben,

 

heute waren wir mit einigen unserer Azubis und zwei unserer Ausbilder der #REMONDIS Olpe GmbH in Wiehl zum Schlittschuh laufen.⛸

Manche von uns hatten anfangs noch Schwierigkeiten, das änderte sich...

#weiterlesen
Oliver Placke
Auszubildender
Jetzt auf Youtube

Hallo zusammen,

wir die #HufnagelAzubis Sara und Oliver sind zurzeit im AWZ, dem Ausbildungs- und Weiterbildungszentrum für Verkehr und Logistik, in Olpe.

Im AWZ lernen wir viel über das Leben als Berufskraftfahrer. Wer denkt,...

#weiterlesen
Aneta Alijaj
Auszubildende
LEWA-Grundausbildung - wie läuft es ab?

Hallo zusammen 👋,

wir sind Arnit Aliaj (Azubi #StanzUndUmformmechanikerIn 🛠) und Dustin Mai (Azubi #WerkzeugmechanikerIn) 😄 Wir erzählen euch heute etwas über unsere Grundausbildung bei der LEWA. 🔧 Wir haben im September ...

#weiterlesen

Bildergalerie: Weihnachten mit Melli Heuel: Kulinarisch „Danke“ sagen