Nachrichten Lokalgenuss
LokalGenuss, 17. Oktober 2020

So schmeckt der Herbst!

„Warmer Kürbissalat mit Rucola und Parmesan“ von Melli Heuel

Ein Herbstgedicht! Lauwarmer Kürbissalat mit Rucola und Parmesan.
Ein Herbstgedicht! Lauwarmer Kürbissalat mit Rucola und Parmesan.
Foto: Melli Heuel
Serie:
LokalGenuss
In Kooperation mit
In Kooperation mit
Kreis Olpe. Pünktlich zum Herbst zeigt euch Melli Heuel auch ein herbstliches Rezept: Warmer Kürbissalat mit Rucola und Parmesan. Übrigens: Wenn ihr in der Bildergalerie auf die Fotos tippt, dann seht ihr Erklärungen von Melli Heuel zu den einzelnen Schritten.
Wenn die Tage kälter werden und das Laub sich bunt färbt, ist es wieder soweit: Herbstzeit ist Kürbiszeit. Insgesamt gibt es mehr als 800 verschiedene Kürbissorten. Beliebt und eigentlich im Herbst immer erhältlich, sind bei uns Hokkaidokürbis, Butternusskürbis und Muskatkürbis.

Heute möchte ich euch einen köstlichen Kürbissalat zeigen, der einfach zubereitet ist und fein  würzig schmeckt. Warmer Kürbissalat mit Rucola und ParmesanZutaten:
  • 1 Butternusskürbis
  • 2-4 rote Zwiebeln
  • Olivenöl
  • 1 Tl Fenchelsaat
  • ½ Tl Pul biber (Chiliflocken – z.B. erhältlich in türkischen Lebensmittelgeschäften)
  • 1 Tl Koriandersaat aus der Mühle
  • 1 Tl Meersalz, grob
  • 1 Tl frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 – 2 Bund Rucola
  • 8 El Olivenöl
  • 6 El Aceto Balsamico
  • 1-2 El Honig oder Ahornsirup oder Kokosblütensirup
  • 4 El Kürbiskerne
  • Parmesanhobel
  • (Zitronensaft zum Abschmecken)


Zubereitung:

  1. Als erstes wascht und schält ihr den Kürbis gründlich.
  2. Halbiert den Kürbis und entfernt die Kerne mit einem Löffel.
  3. Nun könnt ihr das Kürbisfleisch in Würfel schneiden (etwa 1 mal 1 cm groß).
  4. Schält die roten Zwiebeln und schneidet sie in nicht zu dünne Spalten.
  5. Gebt Kürbiswürfel und Zwiebelspalten in eine Schüssel und würzt sie mit 4 El Olivenöl, Fenchel, Pul biber, Koriandersaat, Meersalz und Pfeffer.
  6. Gebt das gewürzte Gemüse auf ein Backblech und backt es 10 Minuten bei 190 C Umluft.
  7. Nach Ablauf der 10 Minuten streut ihr Kürbiskerne auf das Kürbisgemüse und backt das Ganze weitere 5 Minuten.
  8. Währenddessen Rucola waschen und trocknen.
  9. Parmesanhobel mit Sparschäler zubereiten.
  10. 4 El Olivenöl mit Honig und Balsamico glattrühren.
  11. Warmen Kürbis samt Würzöl  in Olivenöl-Essig-Honig Mischung geben.
  12. Rucola unterheben, mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken und Salat mit Parmesanhobel bestreuen.
  13. Sofort servieren.


Mein Tipp:

Serviert diesen Salat als raffinierte Vorspeise, z.B. mit leckerem westfälischem Knochenschinken. Ihr liebt Schafskäse? Dann ersetzt den Parmesan durch Feta. Ein paar Tröpfchen Kürbiskernöl geben dem Gericht den letzten Schliff.
Ein Artikel von Melli Heuel

Ausbildung im Kreis Olpe


Lorena Friedrich - Marketing
Lorena Friedrich
Marketing
Mein Praktikum bei BEULCO

Hey! Ich bin es Melina, ich habe letztes Jahr schon mal mein zweiwöchiges Praktikum bei BEULCO gemacht und mir hat dies so gut gefallen, dass ich nun wieder hier bin.


Dieses Mal war ich schwerpunktmäßig im Marketing und a...

#weiterlesen
Carolin Bilsing - Personalrecruiting & Marketing
Carolin Bilsing
Personalrecruiting & Marketing
GFO mobil - deine Ausbildung beim ambulanten Pflegedienst der GFO

#stelldichvor #ambulanterPflegedienst #meinarbeitsalltag


Name: Pascal Trost

Alter: 28

Einrichtung: GFO Mobil

Einsatzstelle: Drolshagen


1. Wie sieht der Alltag in deinem Beruf aus?
An jedem Morgen be...

#weiterlesen
Timo Menne - Auszubildender zum Industriemechaniker
Timo Menne
Auszubildender zum Industriemechaniker
Mobiler Arbeitsplatz für Azubis

In den letzten Wochen haben wir Azubis ein neues Projekt in die Hand genommen, an dem nicht nur wir Azubis aus der Instandhaltung, sondern auch die Azubis aus der Konstruktion und der IT beteiligt waren.

Aufgabe war es einen mobilen Arbeitspla...

#weiterlesen

Bildergalerie: „Warmer Kürbissalat mit Rucola und Parmesan“ von Melli Heuel