Nachrichten Lokalgenuss
LokalGenuss, 19. September 2020

Leckerer Brotaufstrich

O`badzt is! Melli Heuel holt das Wiesen-Feeling nach Hause

Leckeres Wiesenhäppchen - Röstbrot mit Obazda, dazu Birnen im Schinkenmantel und gebratene Zwiebeln.
Leckeres Wiesenhäppchen - Röstbrot mit Obazda, dazu Birnen im Schinkenmantel und gebratene Zwiebeln.
Foto: Melli Heuel
Serie:
LokalGenuss
In Kooperation mit
In Kooperation mit
Kreis Olpe. Auch nördlich des „Weißwurstäquators“ vermissen wir dieses Jahr das Oktoberfest. Holt euch doch einfach das Wiesen-Feeling nach Hause; sagen wir, wenigstens kulinarisch! Dieses simple Obazda-Rezept ist schnell zubereitet, super lecker und macht mit gebratenen Birnenspalten richtig was her.

ObazdaZutaten:
  • 100 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 80 g Butter, zimmerwarm
  • 300 g Camembert oder Brie, möglichst vollreif
  • 1 Schalotte
  • 1 TL Paprika, scharf
  • 1 Tl Paprika, edelsüß
  • 1 TL Kümmel
  • ½ TL Pfeffer


Zubereitung:

  1. Zerteilt den Camembert grob und gebt ihn zusammen mit Butter und Frischkäse in eine Schüssel.
  2. Würzt die Mischung mit Paprikagewürz, Kümmel und Pfeffer.
  3. Zwiebeln ganz klein schneiden oder hacken und zur Mischung geben.
  4. Nun wird die Mischung mit der Gabel vermischt (angedrückt – angebatzt). Ich persönlich mag es aber lieber, wenn der Obazda mit dem Elektroquierl aufgeschlagen wird, da er dann fluffiger wird.
  5. Nun gebt ihr den Obazda in den Kühlschrank und lasst ihn mindestens sechs Stunden durchziehen.


Zum Servieren:

  • Schneidet eine Birne mit Schale in nicht zu dünne Spalten und umwickelt die Spalten mit rohem Schinken oder Speck.
  • Bratet die Birnenspalten nun mit etwas Öl in einer Pfanne an und würzt die Spalten mit Pfeffer.
  • Bratet im gleichen Fett anschließend Zwiebelstreifen an.
  • Zum Servieren bestreicht ihr knuspriges Bauernbrot mit dem Obazda, gebt 1 bis 2 Birnenspalten auf die Käsecreme und garniert das Ganze mit den Röstzwiebeln und etwas frischem Schnittlauch.
  • Fertig ist ein deftig-leckeres Fingerfood.
Ein Artikel von Melli Heuel

Ausbildung im Kreis Olpe


Sophie Hengstebeck - Industriekauffrau
Sophie Hengstebeck
Industriekauffrau
24 Apple I Pads für das 1. Lehrjahr

Die ersten paar Wochen des neuen Jahres sind gemeistert und uns GEDIA Auszubildende hat eine große Überraschung 🎉 erwartet - jeder Auszubildende des ersten Lehrjahres, der nicht über ein Firmennotebook verfügt, hat ein Ap...

#weiterlesen
Maximilian Stracke - Personalabteilung
Maximilian Stracke
Personalabteilung
Beendigung der Bankausbildung? Check!

Letzte Woche war es soweit: unsere Azubis haben nach zweieinhalb Jahren ihre Ausbildung zur Bankkauffrau/zum Bankkaufmann bestanden.👩‍🎓👨‍🎓 Wir sind sehr stolz, dass die Vier das so gut gemeistert 💪haben und gratulieren auf dies...

#weiterlesen
Julian Feldmann - Ausbildungskoordinator - Diplom-FinanzwirtIn
Julian Feldmann
Ausbildungskoordinator - Diplom-FinanzwirtIn
Bewerbungsfrist für ein Studium bis zum 28.02.2021 verlängert!

Du machst dieses Jahr Abitur und weißt noch nicht, was Du danach machen sollst?
Du bist hin- und hergerissen zwischen einer Ausbildung oder einem Studium?
Oder Du studierst bereits und suchst nach einer Alternative?
Oder du hast ...

#weiterlesen

Bildergalerie: O`badzt is! Melli Heuel holt das Wiesen-Feeling nach Hause