Nachrichten Lokalgenuss
LokalGenuss, 14. Dezember 2019

Reibekuchen auch als Vorspeise

Ein Weihnachtsmarkt-Rezept von Melli Heuel

Eine Reibekuchen-Variation: mit Räucherlachs und Senfcreme.
Eine Reibekuchen-Variation: mit Räucherlachs und Senfcreme.
Foto: Melli Heuel
Serie:
LokalGenuss
In Kooperation mit
In Kooperation mit
Kreis Olpe. Auch an diesem Wochenende geht das bunte Weihnachtsmarkttreiben im Kreis Olpe weiter. Für mich gehört eine ganz bestimmte Speise untrennbar zum Weihnachtsmarkt: Reibekuchen!

Heute möchte ich euch zeigen, wie ihr diese einfache Speise selber herstellt und daraus eine tolle Vorspeise für Weihnachten zaubern könnt. ReibekuchenZutaten für zwei Personen zum Sattessen oder für acht Personen als Vorspeisenvariation
  • 600g Kartoffeln
  • 2 Eier
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 El Mehl
  • Butterschmalz
oder Rapsöl
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung:
  1. Die Kartoffeln schälen und mit einer möglichst feinen Reibe in dünne Raspeln reiben, mit ¼ Tl Salz bestreuen, vermischen und in ein Sieb geben und gut 15 Minuten in ein Gefäß abtropfen lassen.
  2. Währenddessen könnt ihr schon einmal eine Zwiebel möglichst fein würfeln und alles zum Ausbraten der Reibekuchen vorbereiten.
  3. Nach der Abtropfzeit Kartoffeln etwas ausdrücken, aufgefangenen Kartoffelsud vorsichtig abgießen und dabei darauf achten, dass die Stärke in der Schüssel zurückbleibt.
  4. Ausgedrückte Kartoffeln nun zurück zu der Stärke in der Schüssel geben, mit 2 El Mehl bestäuben, 2 Eier zufügen und den Kartoffelteig vorsichtig salzen, aber kräftig pfeffern.
  5. Erhitzt Fett in einer Pfanne und backt nun die Reibekuchen aus, dies dauert ca 3 bis 4 Minuten pro Seite – dazu wird traditionell Apfelkompott serviert.


Vorspeisenvariation Nr. 1: Reibekuchen mit Räucherlachs & Senfcreme

  • Verrührt 1 Becher Saure Sahne, 2 El süßen Senf, 2 gehackte Cornichons, 1 El Tafelsenf und 1 El Schnittlauchröllchen.
  • Serviert den Reibekuchen mit gut 2 El des Dipps, etwas Feldsalat und Räucherlachs.
  • Ich verwende gerne Stremellachs dazu, denn der kann mit seinem kräftigem Raucharoma gut mit dem Geschmack der Puffer mithalten.
Vorspeisenvariation Nr. 1: Reibekuchen mit Senfcreme und Räucherlachs


Vorspeisenvariation Nr. 2: Reibekuchen mit Roastbeef/Wildfleisch/Schinken, Creme fraiche & Preiselbeeren

  • Serviert einen Reibekuchen mit einer Scheibe Roastbeef oder gegartem Hirschrücken oder Schinken mit einem guten Klecks Creme fraiche, etwas Feldsalat und Preiselbeeren
Vorspeisenvariation Nr 2: Reibekuchen mit Hirschrücken, Creme fraiche und Preiselbeeren.


Mein Tipp:
Wenn ihr die Reibekuchen als Vorspeise servieren möchtet, könnt ihr die Puffer bereits am Vortag ausbraten und am Tag des Essens im Backofen bei 150 C Umluft wieder aufwärmen
Ein Artikel von Melli Heuel

Ausbildung im Kreis Olpe


Phillip Brune - Auszubildender Technischer Kaufmann
Phillip Brune
Auszubildender Technischer Kaufmann
"Eibach - breit aufgestellt" ... weiter geht´s !

Heyy,

habt ihr schon unser erstes Video gesehen ? Nein ?! Na dann wird es höchste Zeit !!! 🕰

Denn hier folgt auch schon unser 2. Spot; wir wechseln von der Straße auf den Spielplatz. An dieser Stelle möchten wir ...

#weiterlesen
Nikolas Höniger - Personalwesen
Nikolas Höniger
Personalwesen
KCG zu Gast

Heute war das Dreigestirn mit Gefolge des KCG bei uns zu Gast! Wir wünschen allen Närrinnen und Narren eine tolle Karnevalszeit! Grelau!

...

#weiterlesen
Aneta Alijaj - Auszubildende
Aneta Alijaj
Auszubildende
Workshop für kfm. Auszubildende (bbz)

Hallo zusammen👋,

Ich möchte heute über den Azubi Workshop berichten, an dem ich teilgenommen habe. 👍

Am ersten Tag haben wir vieles über Präsentationen gelernt und auch darüber, wie man sich selb...

#weiterlesen

Bildergalerie: Ein Weihnachtsmarkt-Rezept von Melli Heuel