Nachrichten Lokalgenuss
Kreis Olpe, 10.04.2021

Ein Hauch Indien auf den Teller

Hackfleischbällchen à la Bollywood von Melli Heuel

Heute wird es indisch: Melli Heuel zeigt, wie man Hackfleischbällchen a la Bollywood zubereitet.
Heute wird es indisch: Melli Heuel zeigt, wie man Hackfleischbällchen a la Bollywood zubereitet.
privat
Kreis Olpe. Meatballs, Köfte, Köttbullar, Cevapcici, Albondigas oder einfach nur Frikadelle: Hackfleischbällchen sind nahezu überall auf der Welt beliebt es gibt eine Vielzahl landestypischer Fleischbällchenrezepte. Heute möchte ich euch ein Rezept für aromatische Hackbällchen in würzig scharfer Sauce zeigen, die uns einen Hauch Bollywood auf den Teller bringen.
Die Hackfleischbällchen

Zutaten Hackfleischbällchen für 4 Personen:

  • 600 g Rinderhackfleisch
  • 1 Ei
  • 2 El gehackte Petersilie
  • 2 Scheiben Toastbrot oder 4 El Paniermehl
  • Zitronenabrieb
  • ¾ Tl Salz
  • ½ Tl Pfeffer
  • ½ Tl Zimt
  • ½ Tl Kreuzkümmel
  • ½ Tl Muskatnuss
  • je nach Schärfe ½ Tl Chiliflocken
  • Öl oder Butterschmalz zum Anbraten

Zubereitung:

  1. Hackt die Petersilie und zerbröselt die Toastscheiben.
  2. Nun verknetet ihr sämtliche Zutaten (bis auf das Bratöl) zu einer sämigen Frikadellenmasse.
  3. Formt mit angefeuchteten Händen 16 kleine Frikadellchen.
  4. Bratet die Frikadellen in einem Bräter an, dabei sollte das Fett nicht zu heiß werden, da es sonst einen Beigeschmack entwickelt.
  5. Die Frikadellen brauchen noch nicht durch gegart sein, da sie später noch in der Sauce gar ziehen.
  6. Entnehmt die Frikadellen und es geht weiter in der Zubereitung der Sauce.

Die Sauce

Zutaten Sauce:

  • 50 g Butter
  • 1 große Gemüsezwiebel
  • 1-3 Knoblauchzehen
  • ein kleinfingergroßes Stück Ingwer
  • 2-3 El Currypulver
  • ½ Tl Salz
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 500 ml passierte Tomaten
  • ½ Tl Chiliflocken (die Schärfe bestimmt ihr)
  • 1 Tl Kreuzkümmel
  • ½ Tl Zimt
  • 2 Lorbeerblätter
  • ½ Tl Pfeffer
  • 2 El brauner Zucker
  • 250 g 10%iger Joghurt
  • Zum Abschmecken: Zitronensaft, Honig oder Zucker, Salz, Chili

Zubereitung:

  1. Würfelt die Zwiebel in ca. 1 cm große Würfel.
  2. Schneidet die Knoblauchzehen in Scheibchen oder hackt ihn fein.
  3. Schält den Ingwer mit einem Löffelchen (das funktioniert am Besten - kratzt die Schale mit einem kleinen Löffelchen ab) und hackt ihn fein.
  4. Nun schmelzt die Butter im Bräter, in dem ihr die Frikadellen bereits angebraten habt.
  5. Gebt Gemüsezwiebel, Knoblauch und Ingwer dazu und lasst das Gemüse bei mittlerer Hitze goldgelb anbraten.
  6. Bestäubt das Gemüse mit Curry, lasst das Gewürz kurz anrösten und löscht mit passierten Tomaten und Gemüsebrühe ab.
  7. Fügt nun Salz, Chili, Kreuzkümmel, Lorbeerblätter, Zimt, Pfeffer und Zucker zu und lasst das Curry nun 15 Minuten köcheln.
  8. Gebt nach 15 Minuten den 10-prozentigen Joghurt dazu und schmeckt nun die Sauce kräftig ab.
  9. Die Sauce sollte nun nur noch leicht köcheln.
  10. Legt die Fleischbällchen in die Sauce und lasst sie ca. 15 Minuten mit Deckel sanft köcheln.
  11. Dazu schmeckt Basmati- oder Jasminreis und Fladenbrot.

Mein Tipp:

Zum Servieren gebe ich noch etwas 10-prozentigen Joghurt auf das Gericht. Den Joghurt würze ich mit Zitronenabrieb, Salz und Chili. Außerdem bestreue ich das Gericht mit gerösteten Mandeln und frischer Petersilie (oder Korianderkraut).

Ein Artikel von Melli Heuel

Ausbildung im Kreis Olpe


Panagiotis Papadopoulos - Azubi Industriekaufmann
Panagiotis Papadopoulos
Azubi Industriekaufmann
#TechnikCamp Gewinnspiel – die Auflösung!

Hallo zusammen,

vor Weihnachten startete unser Gewinnspiel unter allen #TechnikCamp Teilnehmern. 🔙

Worum es da ging? 🤔
Alle TechnikCamper  erhielten von uns Keksausstecher , die vorher in unse...

#weiterlesen
Yvonne Keseberg - Ausbilderin - FinanzwirtIn
Yvonne Keseberg
Ausbilderin - FinanzwirtIn
Die Erhebungsstelle

Hallo zusammen 😊

Kosovare Bajgora und Lucie Kühr (Auszubildende, Einstellungsjahrgang 2020) stellen euch heute die Erhebungsstelle vor:

Wir sitzen nun seit einer Woche in der Erhebungsstelle des Finanzamts Olpe. Die Erhebun...

#weiterlesen
Amy Joline Gödde - Praktikantin Redaktion
Amy Joline Gödde
Praktikantin Redaktion
Abschlussbericht von meinem Praktikum bei Lokal Plus

Hallo ihr Lieben,

heute ist mein letzter Praktikumstag in der LokalPlus-Redaktion - und es war eine wunderschöne Zeit! Ich durfte viele spannende Dinge erleben und konnte sogar den ein oder anderen Artikel online stellen. Aber dazu erz&au...

#weiterlesen

Bildergalerie: Hackfleischbällchen à la Bollywood von Melli Heuel