Nachrichten Kultur
Wenden, 17. Januar 2018

Wahlen, Ehrungen und Pläne für 2018

Versammlung bei den Ottfinger Chören: Maria Schönauer neues Ehrenmitglied

Geehrt wurden unter anderem die aktiven Sänger: (hinten von links) Michael Feldmann (25 Jahre), Erika Westkämper (40 Jahre), Christine Hullermann (25 Jahre); (vorne von links) Lina Rüsche (10 Jahre), Maria Schönauer (50 Jahre und neues Ehrenmitglied) sowie Vorsitzender Günter Stock
(es fehlen Lea Lampmann und Stefanie Quast).
Geehrt wurden unter anderem die aktiven Sänger: (hinten von links) Michael Feldmann (25 Jahre), Erika Westkämper (40 Jahre), Christine Hullermann (25 Jahre); (vorne von links) Lina Rüsche (10 Jahre), Maria Schönauer (50 Jahre und neues Ehrenmitglied) sowie Vorsitzender Günter Stock (es fehlen Lea Lampmann und Stefanie Quast).
Foto: privat
Ottfingen. Nachdem „Stimmwerk“ und „VocalArt“ den Gottesdienst zum Kommunionauftakt in der Ottfinger St. Hubertus Kirche mitgestaltet hatten, konnten Vorsitzender Günter Stock und sein Team 80 Mitglieder zur Jahreshauptversammlung der Ottfinger Chöre im neuen Probenraum der ehemaligen Grundschule begrüßen.

Stock informierte die Anwesenden, dass der Verein aktuell 342 Mitglieder habe, wovon 137 in den sechs Chorgruppen singen. Weil einige Sänger gleich in mehreren Chören des Vereins aktiv seien, weise der Verein derzeit folgende Chorstärken aus: Kinder der Möllmicker- und Ottfinger Chöre 17, „bella musica“ 11, Frauenchor 28, „Stimmwerk“ 57, „VocalArt“ 24 und „Frohsinn“ 27 Sänger.

Nach dem umfangreichen, mit vielen Pointen ausgemalten Jahresbericht von Schriftführer Frank Feldmann und dem Kassenbericht von Kassierer Florian Stracke wurde dem Vorstand einstimmig Entlastung erteilt.
Sängerinnen und Sänger, die 2017 keine Probe und keinen Auftritt versäumt haben: (von links) Hermann-Josef Stock, Agnes Hetzel, Günter Stock, Josef Hetzel, Elisabeth Clemens und Winfried Bröcher (es fehlt Aurelia Marie Kleinow).
Unter dem Tagesordnungspunkt Ehrungen wurde zunächst die Proben- und Auftrittsbeteiligung in den einzelnen Chören vorgestellt, die zwischen 67,10 und 87,54 Prozent lag. Im Frauenchor haben Agnes Hetzel und Elisabeth Clemens, bei „bella musica“ Aurelia-Marie Kleinow sowie bei „Frohsinn“ Reinhold Braun, Winfried Bröcher, Josef Hetzel, Hermann-Josef Stock und Günter Stock im abgelaufenen Jahr nie gefehlt und erhielten ein Geschenk.

Mit einem Präsent wurde auch den Chorleitern Bettina Fischer, Sarah Stausberg und Thomas Bröcher sowie den Vizechorleitern Clemens Bröcher und André Stock für ihre Arbeit gedankt.

Eine Urkunde für langjähriges aktives Singen im Bereich der Sängerjugend erhielten Lea Lampmann für fünf Jahre, Lina Rüsche für zehn Jahre und Stefanie Quast für fünfzehn Jahre. Aus dem Bereich der Erwachsenenchöre wurden Christine Hullermann und Michael Feldmann für 25 Jahre, Erika Westkämper für 40 Jahre und Maria Schönauer für 50 Jahre Ehrenurkunden überreicht. Dank an fördernde Mitglieder Fördernden Mitgliedern wird für ihre Vereinstreue eine Ehrenurkunde überreicht. Weil alle zu Ehrenden verhindert waren, wird der Vorstand in nächster Zeit Joachim Eich, Werner Hetzel und Helmut Stock für 40 Jahre, Antonius Fischer für 50 Jahre, Friedhelm Niklas für 60 Jahre sowie Gerhard Kinkel für 65 Jahre auszeichnen.

Eine besondere Überraschung gab es für Maria Schönauer, die zum Ehrenmitglied ernannt wurde. Unter lang anhaltendem Applaus nahm sie gerührt die Ernennungsurkunde aus den Händen des Vorsitzenden an.

Unter dem Punkt Wahlen wurden Schriftführer Frank Feldmann und Notenwartin Christine Bröcher einstimmig für weitere drei Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Spontan stellte sich Stefan Müller zur Wahl als Stimmensprecher für „VocalArt“. Auch er wurde einstimmig gewählt.
Der Vorstand der Ottfinger Chöre: (3. Reihe von links) Martin Stracke, Vera Arns, Klaus Hetzel; (2. Reihe von links) Christine Bröcher, Rotraud Dubratz, Kathrin Stock, Sigrid Fischer; (vorne von links) Frank Feldmann, Günter Stock, Florian Stracke und Markus Kamp (nicht im Bild: Stefan Müller).
In der Jahresplanung 2018 wurde besonders auf das VokalErlebnis 2018, das der Männerchor „VocalArt“ am 24. Februar gemeinsam mit den „12 Räubern“ und den „Multiple Voices“ im Rahmen des Kulturprogrammes der Gemeinde Wenden durchführt, hingewiesen.

Außerdem ist eine Teilnahme von „bella musica“ an „Jugend singt“ in Düsseldorf im April geplant, Stimmwerk nimmt am ersten Chorwettbewerb in Morsbach Anfang Mai teil, im September gibt es einen gemeinsamen Chorbrunch, zum 65-jährigen Bestehen des Tambourcorps Ottfingen ist ein Oktoberfest geplant und das Jahr wird mit dem Ottfinger Choradvent beendet.
Ein Artikel von Stephan Becker

Bildergalerie: Versammlung bei den Ottfinger Chören: Maria Schönauer neues Ehrenmitglied