Nachrichten Kultur
Wenden, 18. September 2017

Kunst mit Acryl und Leinwand

„Nümbrecht im Lesefieber“: Literatur, Malerei und Harfenklänge

„Nümbrecht im Lesefieber“:  Literatur, Malerei und Harfeklänge
Foto: privat
Heid/Nümbrecht. Im Rahmen der Veranstaltung „Nümbrecht im Lesefieber“ bieten die Organisatoren ein interessantes Gemeinschaftsprojekt an: Eingeleitet durch Geburtstagsrede von Charlie Chaplin lädt die Heider Künstlerin Ilona Weber alle Interessierten - unabhängig von Talent und Vorkenntnissen - zu einem meditativen Malen am Samstag, 23. September, ein. Die Harfespielerin Lorena Wolfewicz begleitet diesen Nachmittag.

„Es ist uns eine große Freude, dass wir diese Begegnung von tiefsinniger Lesung mit Musik und Malerei gemeinsam ermöglichen können. Töne für das Ohr und Töne für die Augen. Farben für das Herz und Melodien für die Seele“, schwärmen die beiden Kursanbieterinnen.

Die oberbergische Musikerin spielt neben der irischen und keltischen Harfte noch vielerei andere Instrumente und begleitet Feste und diverse Anlässe mit ihren Repertoire von unterschiedlichen Liedern aus allerlei Epochen und Ländern. Die Begeisterung zur Musik macht Lorena Wolfewicz zu einer einfühlsamen Harfelehrerin. Auch die Heider Künstlerin Ilona Weber malt nicht nur für sich selbst: „Ein leidenschaftliches Interesse teilt man gerne und so bekomme ich bei den Kursen und Malangeboten die ich gebe viel zurück.“ In eine andere Welt abtauchen Die urige Umgebung in der Scheune der Familie Bandi bietet den opitimalen Raum für den Workshop, der von 10.30 bis 13 Uhr stattfinden soll. „Malen ist das aufwachen an einem anderen Ort“, so sollen die Teilnehmer in eine anderes Dasein geführt werden. Mithilfe der Harfe verschwimmen die Sinne und lassen die Kursteilnehmer aus der Gesellschaft abtauchen, in eine Welt jenseits von Leistungsdruck und Hektik.

Mit Acryl und Leinwand wird es ohne große Anleitung und unabhängig vom Wetter ein bunter Herbsttag werden. Anmeldungen bis Donnerstag, 21. September, per E-Mail an ilona.weber@googlemail.com. Die Teilnahmegebühr inklusive Material beträgt 45 Euro.
(LP)

Bildergalerie: „Nümbrecht im Lesefieber“: Literatur, Malerei und Harfenklänge