Nachrichten Kultur
Wenden, 12. Februar 2018

Ehrungen, Gesang und Klatschbasen-Auftritt

Möllmicker Chöre „Einigkeit“ feiern gut besuchtes Stiftungsfest

Zum runden Vereinsgeburtstag hatten die Jubilare der Möllmicker Chöre einen besonderen Grund zur Freude: (von links) Melanie Gördemann, Marius Jung, Franz Ruttmann, Maria Schönauer, Theresa Stracke, und Carmen Niederschlag.
Zum runden Vereinsgeburtstag hatten die Jubilare der Möllmicker Chöre einen besonderen Grund zur Freude: (von links) Melanie Gördemann, Marius Jung, Franz Ruttmann, Maria Schönauer, Theresa Stracke, und Carmen Niederschlag.
Foto: Jung
Möllmicke. Das gewisse Etwas im Herzen: Das gehörte für die Möllmicker Chöre am Sonntag, 11. Februar, beim Stiftungsfest dazu, das im gut besuchten Dorfgemein-schaftshaus gefeiert wurde. „Musik wäscht den Staub des Alltags von der Seele“, sagte der Vereinsvorsitzender Joachim Jung, der sich über das Engagement der Sänger in den Möllmicker Chören freut. Seit nunmehr 109 Jahren treffen sich junge und jung gebliebene Menschen zum gemeinsamen Singen in Möllmicke – und das gleich in den Formationen Männerchor, Gemischter Chor sowie Kinder- und Jugendchor.

Und die Chorgruppen hatten auch am Wochenende ihren großen Auftritt. Zum Auftakt des Vereinsgeburtstages hatten die Vokalisten aus Möllmicke den Vorabendgottesdienst in der St.-Severinus Pfarrkirche Wenden musikalisch mitgestaltet. Unter der Leitung von Thomas Bröcher präsentierten der Männerchor und der Gemischte Chor Kompositionen aus verschiedenen musikalischen Epochen. 

Ein buntes Festprogramm stand dann im Mittelpunkt einer beschwingten Geburtstagsparty am Großsonntag, an dem die Chöre traditionell den Geburtstag ihrer Vereinsstiftung feiern. Los ging´s mit den Jubilarehrungen. Seit 60 Jahren ist Franz Ruttmann in den Möllmicker Chören aktiv, davon knapp 20 Jahre im geschäftsführenden Vorstand. „Franz Ruttmann hat sich weit über das Singen hinaus Verdienste um unsere Chorgemeinschaft erworben“, würdigte Joachim Jung die Leistungen des Jubilars. Maria Schönauer: Mitglied seit 50 Jahren Außergewöhnliche Verdienste um die Möllmicker Chorgemeinschaft hat sich außerdem Maria Schönauer erworben, die seit nunmehr 50 Jahren dem Singen verbunden ist und neben der Mitgliedschaft in den Möllmicker Chören auch den Frauenchören Dahlbruch und Ottfingen sowie „Nova Cantica“ Stimme und Engagement lieh. 

Auf ein Vierteljahrhundert sängerisches Engagement konnte am Sonntag Melanie Gördemann zurückblicken, die bereits in ganz jungen Jahren im Kinderchor Möllmicke sang. „Ist es nicht phänomenal, wenn man als aktive Sängerin mit nicht einmal 30 Lebensjahren bereits für ein Vierteljahrhundert aktiven Singens geehrt wird?“, lobte der Vereinsvorsitzender Jung die Beständigkeit der Jubilarin, die sich darüber hinaus sehr engagiert im Vereinsvorstand einbringe.
Seit 20 Jahren geht Theresa Stracke ihrer musikalischen Leidenschaft in Möllmicke nach. Zudem nahmen Marius Jung und Kim-Marie Klein Urkunde und Gratulationswünsche für je 15 Jahre aktives Singen in den Möllmicker Chören entgegen. Mit einem Blumenstrauß würdigte die Chorgemeinschaft überdies Carmen Niederschlag für die Verleihung der Bronzenen Verdienstplakette des Chorverbandes NRW. Die offizielle Ehrung der Jubilare durch den Sängerkreis Bigge-Lenne hatte bereits im Rahmen der Gemeinschaftsehrung des Gemeindechorverbandes Wenden stattgefunden. Party mit Helene Fischer, Heintje &. Co. Neben musikalischen Akzenten der einzelnen Chorgruppen bot das anschließende Festprogramm kunterbunte Unterhaltung. So wusste Walter Schneider im stilechten Outfit eine ebenso pikante wie lustige Familiengeschichte zu erzählen.  Vollends in den Partymodus wechselten die Festgäste bei der „Original Möllmicker Mini-Playback-Show“. Heintje-Klassiker durften hier ebenso wenig fehlen wie DJ Ötzi, Andreas Gabalier oder „Wolle“ Petry und Helene Fischer.

Den Stimmungsvogel schossen aber einmal mehr die Klatschbasen Jutta Arens und erstmals Iris Koch ab. Zahlreiche Anekdoten des vergangenen Jahres präsentierten sie gewohnt spitzzüngig. Stürmischer Beifall belohnte den gelungenen Vortrag. Eine große Tombola mit über 200 Gewinnen sowie Tanzmusik von Alleinunterhalter Matthias Simon rundeten den Vereinsgeburtstag ab.
(LP)

Bildergalerie: Möllmicker Chöre „Einigkeit“ feiern gut besuchtes Stiftungsfest