Nachrichten Kultur
Wenden, 08. November 2019

Konzert

Geistliche Abendmusik „A capella sacral“ in der Pfarrkirche Wenden

Gemeinsam mit dem Frauenchor „Nova Cantica“ sowie Solisten und Organisten laden Männerchor, Gemischter Chor sowie Junger Chor „Chorazon“ Möllmicke zu „A capella sacral“ in die Pfarrkirche „St.-Severinus“ Wenden ein.
Gemeinsam mit dem Frauenchor „Nova Cantica“ sowie Solisten und Organisten laden Männerchor, Gemischter Chor sowie Junger Chor „Chorazon“ Möllmicke zu „A capella sacral“ in die Pfarrkirche „St.-Severinus“ Wenden ein.
Foto: privat
Möllmicke. „A capella sacral“: Zum Ende des Kirchenjahres laden die Möllmicker Chöre „Einigkeit“ zu einer geistlichen Abendmusik am Sonntag, 17. November, in die Pfarrkirche St.-Severinus Wenden ein.

Dabei verspricht die Beteiligung von insgesamt vier Meisterchören im Chorverband Nordrhein-Westfalen und der hochdekorierte Frauenchor „Nova Cantica“ Möllmicke einen anspruchsvollen und vielfältigen Musikgenuss.

Männerchor, Gemischter Chor und Junger Chor „Chorazon“ Möllmicke präsentieren gemeinsam mit dem Preisträgerchor beim Deutschen Chorwettbewerb ab 17.30 Uhr geistliche Chorliteratur aus verschiedenen Epochen. Vielfältige ChorliteraturDer musikalische Bogen der vielfältigen Chorliteratur reicht von Franz Abts „Die Nacht“ über den Kirchenhymnus „Ubi Caritas“ im anspruchsvollen Gewand einer Komposition von Ola Gjeilo, bis hin zu zeitgenössischen Arrangements wie „Witness“ im Satz von Jack Halloran oder „Gott hat mir längst einen Engel gesandt“ aus der Feder des heimischen Chorleiters Michael Nathen.

So ist das Motto des Abends Programm: Sakrale Chormusik, vorwiegend ohne Begleitung a capella vorgetragen. Die musikalische Gesamtleitung liegt in den Händen von Thomas Bröcher. Die gesungenen Kompositionen wechseln ab mit solistischen Beiträgen der Chorleiter in den Möllmicker Chören. So wird Thomas Bröcher nicht nur an der Orgel der Wendener Pfarrkirche die Komposition „The thankful heart rejoices“ präsentieren, sondern auch das Werk „Er weidet seine Herde“ aus Händels Messias als Solist intonieren.Stücke des Jungen Chores „Chorazon“Ebenso dürfen sich die Besucher der geistlichen Abendmusik auf Dominik Schönauer, dem Leiter des Jungen Chores „Chorazon“, freuen. Er wird sein Können ebenso als Organist mit dem bekannten „Highland Cathedral“ von James D. Wetherald unter Beweis stellen, wie auch als Solist mit der Komposition „Herr, Gott Abrahams“ aus dem Oratorium „Elias“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy.

Musikalische Abwechslung auf hohem Niveau ist also garantiert. Dafür spricht auch die Beteiligung von Nova Cantica Möllmicke, des mehrfach ausgezeichneten Frauenchors und Preisträgers beim Deutschen Chorwettbewerb in Freiburg. Die Vokalistinnen werden Kompositionen aus der Feder von Strohbach („Der Mond ist aufgegangen“), Nathen und Maierhofer präsentieren.
Der Junge Chor Möllmicke.
Zu „A capella sacral“ wird der ohnehin opulent ausgestattete Kirchenraum der St.-Severinus-Pfarrkirche atmosphärisch illuminiert. Den Schlusspunkt der Abendmusik markiert ein gemeinsamer Auftritt aller Chorgruppen. Der Eintritt zur geistlichen Abendmusik ist frei. Am Ende des Konzerts sammeln die Möllmicker Chöre eine Spende zur Unterstützung der Kinder- und Jugendarbeit.
(LP)

Ausbildung in Wenden und Umgebung


Maximilian Stracke - Personalabteilung
Maximilian Stracke
Personalabteilung
#Videochallenge: Klappe die Achte!

Hallo aus Olpe,

auch Lisann freut sich über die Nominierung von Alban und nimmt diese gerne an!

Ich habe das Video bereits gesehen und kann nur sagen: Reinschauen lohnt sich 😉!

Viele Grüße von Lisann und wir w&...

#weiterlesen
Lars Junge - Ausbilder - FinanzwirtIn
Lars Junge
Ausbilder - FinanzwirtIn
Endlich geschafft!

Hallo zusammen!

 

Wir sind Michelle, Marie, Laura und Kilian, und befinden uns am Ende unserer Ausbildung bzw. unseres dualen Studiengangs beim Finanzamt Olpe.🏢
Heute möchten wir euch über unsere Abschlussprü...

#weiterlesen
Dirk Lätsch - Auszubildener
Dirk Lätsch
Auszubildener
Kurz vor dem Ziel!

Im AWZ geht es langsam zum Endspurt,

es sind nicht mehr viele da, aber diejenigen die noch da sind, werden vom AWZ weiterhin professionell geschult.

Da wir noch nicht alle im Besitz des Führerscheins Klasse C sind, allerdings kurz ...

#weiterlesen

Bildergalerie: Geistliche Abendmusik „A capella sacral“ in der Pfarrkirche Wenden