Nachrichten Kultur
Olpe, 02. Februar 2017

Von Beethoven bis Piazzolla

„Wupper Trio“ tritt in Olpe auf

„Wupper Trio“ tritt in Olpe auf
Symbolfoto: © Christopher Finke
Olpe. Das „Wupper Trio“ für Kammermusik tritt am Donnerstag, 16. Februar, ab 20 Uhr in der Aula der Realschule Olpe auf. Für 12 Euro kommen die Besucher in den Genuss musikalischer Stücke von Ludwig van Beethoven, Jules Massenet, Max Bruch und Astor Piazzolla. Tickets sind im Rathaus Olpe, beim Reisebüro Harnischmacher, bei Olpe aktiv, telefonisch unter 02761/830 oder online erhältlich. Schüler und Studenten zahlen den halben Eintrittspreis.

"Das "Wupper Trio" ist ein junges Ensemble mit Sayaka Schmuck (Klarinette, NDR Hannover), Axel Hess (Violine und Viola, Sinfonieorchester Wuppertal) und dem exklusiv bei „Deutsche Grammophon“ unter Vertrag stehendem Pianisten Benyamin Nuss, das Kammermusik auf hohem Niveau bietet. Die drei preisgekrönten jungen Musiker verbindet eine langjährige Bühnenerfahrung, ausgezeichnete Beherrschung ihrer Instrumente und die Liebe zur Kammermusik.

Das Publikum zeigt sich immer wieder begeistert von den charismatischen Auftritten des Trios sowie den vielfältigen Programmen: Originalkompositionen für diese Besetzung unter anderem von Mozart und Bruch, mitreißende Bearbeitungen der Tangos von Piazzolla bis hin zu Stravinskys „Geschichte vom Soldaten“ in einer eigenen Triofassung mit Schauspieler. So bietet das Trio sowohl rein konzertante Programme, auf Wunsch mit charmanten Einführungen, als auch Programme mit professionellen Sprechern und Schauspielanteilen“, heißt es auf der Internetseite der Musiker.
(LP)

Bildergalerie: „Wupper Trio“ tritt in Olpe auf