Nachrichten Kultur
Olpe, 07. Februar 2017

Mehr als 200 Besucher zu Gast im Forum des Gymnasiums

SGO-Schüler beeindrucken mit Orchesterkonzert

Abwechslungsreich ging es beim Orchesterkonzert im Forum des Städtischen Gymnasiums Olpe zu.
Abwechslungsreich ging es beim Orchesterkonzert im Forum des Städtischen Gymnasiums Olpe zu.
Foto: privat
Olpe. Die Orchester des Städtischen Gymnasiums Olpe hatten jetzt zum Jahreskonzert ins Forum des SGO eingeladen. Die mehr als 200 Besucher wurden traditionell zunächst vom Juniorblasorchester der Klassen 5 und 6 unter der Leitung von Stefan Burghaus auf den kurzweiligen Abend eingestimmt.

Bei modernen Originalkompositionen und Stücken wie „Hang on sloopy“ und „We will rock you“ zeigten die Jungmusiker nicht nur Spielfreude, sondern auch bereits gute technische Fertigkeiten.

Diese konnten die Zuhörer im Anschluss ebenfalls bei der Streicher-AG unter der Leitung von Claudia Narnhofer, Geigenlehrerin an der Olper Musikschule, bewundern. Die Musiker begeisterten mit Titeln aus dem Film „Frozen“ und einem Lady Gaga–Medley. Bei „Final Countdown“ bewiesen sie, dass man mit Streichinstrumenten auch eingängige Rockmusik überzeugend darbieten kann.
Im zweiten Teil des Konzerts präsentierte sich das Blasorchester unter der Leitung von Stefan Burghaus im „Irish Dream“ zunächst mit sanften Klängen, ebenso beim getragenen Largo aus dem „Winter“ von Vivaldi. Anschließend ging es mit der Uraufführung einer Schülerkomposition, dem  „Sodalicius“-Marsch von Timo Herling, schmissig weiter. Der diesjährige Abiturient zeigte mit dem unter seiner Leitung vorgetragenen Erstlingswerk erstaunlich fundiertes musikalisches Know-how und erntete dementsprechend großen Applaus.

Das Orchester wusste anschließend mit afrikanischen Klängen im Stück „Siyahamba“ und modernem Sound bei den Tophits „Bang Bang“ und „Heal the world“ zu begeistern, bevor mit „Mondo glissando“ und Lukas Melsheimer an der Soloposaune ein weiterer Höhepunkt anstand. Auch er wurde für seinen sehr gelungenen Vortrag mit viel Beifall belohnt. Großes Finale Nach der grandiosen Originalkomposition „Shackelford Banks“ und dem mitreißenden „I feel good“ von James Brown vereinigten sich Streicher und Bläser zum großen Finale. Angekündigt von den beiden humorvoll und informativ durch das Programm führenden Moderatoren Fenna Kehlenbach und Lukas Melsheimer wurde es im Forum des SGO bei der „Renaissance Suite“ und dem Abba-Hit „Fernando“ symphonisch.

Nach dem zum Abschluss vorgetragenen Werk „Great Movie Adventures“ mit Filmmusik von John Willams bedankte sich der neue Schulleiter Holger Köster bei allen Akteuren für die eindrucksvolle Leistung, auch für die Unterstützung durch die Technik-AG unter der Leitung von Frank Böhm. Erst nach zwei Zugaben entließen die überaus beeindruckten Konzertbesucher die jungen Leute anschließend nach Hause.
(LP)

Bildergalerie: SGO-Schüler beeindrucken mit Orchesterkonzert