Nachrichten Kultur
Olpe, 08. Dezember 2016

Seniorenkino Olpe zeigt „Ich bin dann mal weg“

Seniorenkino Olpe zeigt „Ich bin dann mal weg“
Symbolfoto: Volker Lübke
Olpe. Das Seniorenkino präsentiert am Donnerstag, 15. Dezember, die deutsche Komödie „Ich bin dann mal weg“ im „Cineplex“-Kino in Olpe, die auf dem gleichnamigen Buch von Hape Kerkeling basiert. Darin berichtet der Schauspieler und Entertainer über seine Pilgerwanderung auf dem berühmten Jakobsweg.

Für Kerkeling ist der Stress bei seinen vielen Terminen im Fernsehen und auf der Bühne ein ständiger Begleiter. Als er bei einer Show zusammenbricht, verordnet ihm sein Arzt in der Diagnose eine Zwangspause von mehreren Monaten. Diese Pause nutzt er für seinen ganz besonderen Entspannungs- und Selbstfindungsplan: Er möchte den Jakobsweg entlangpilgern. Anfangs selbst noch skeptisch, lernt er auf der Reise die unterschiedlichsten Menschen kennen. Und auch sich selbst kommt der Künstler immer näher.

Der Kino-Nachmittag beginnt wie üblich um 14 Uhr im „Cineplex“ in Olpe bei Kaffee und Kuchen; die Verpflegung ist im Eintrittspreis enthalten. Karten sind ab sofort an der Kinokasse erhältlich und können unter der Rufnummer 0 27 61 / 94 73 80 täglich ab 14.30 Uhr reserviert werden. Tickets können auch an dem Nachmittag im Kino erworben werden.
(LP)

Bildergalerie: Seniorenkino Olpe zeigt „Ich bin dann mal weg“