Nachrichten Kultur
Olpe, 11. April 2017

„Rustics“ rocken im Olper „Mythos“ ins Osterwochenende

Die „Rustics“ um Gitarrist und Sänger Sebastian Korte spielen am Gründonnerstag im „Mythos
Die „Rustics“ um Gitarrist und Sänger Sebastian Korte spielen am Gründonnerstag im „Mythos".
Archivfoto: Barbara Sander-Graetz

Olpe. Einen rockigen Start ins lange Osterwochenende verspricht die Band „Rustics“: Die Band um Gitarrist und Sänger Sebastian Korte tritt am Donnerstag, 13. April, in der Musikkneipe „Mythos“ in Olpe auf.

Die „Rustics“ stehen für erdigen, groovigen Rock, der sich am Sound der 1970er Jahre orientiert. Im vergangenen Jahr veröffentlichte der Dreispanner, der neben Korte aus Christof Groß (Drums) und Matthias Hasenau (Bass) besteht, das Studioalbum „Electric igloo“. Es ist der vierte Longplayer, den die Band seit ihrer Gründung im Jahre 1991 veröffentlicht hat.

Das Konzert im Mythos beginnt um 20 Uhr, Einlass ist bereits ab 19 Uhr. Der Eintritt kostet 7 Euro; Tickets sind ab sofort in der Musikkneipe erhältlich.
(LP)

Bildergalerie: „Rustics“ rocken im Olper „Mythos“ ins Osterwochenende