Nachrichten Kultur
Olpe, 23. Mai 2017

„Living Planet“ spielt zum dritten Mal auf

„Rock in Thieringhausen“ als Startschuss zum Schützenfest

Die Poschegesellschaft lädt wieder zu
Die Poschegesellschaft lädt wieder zu "Rock in Thieringhausen" ein.
Foto: privat
Thieringhausen. Bereits zum 18. Mal lädt die Poschegesellschaft zur Rockfete auf den Schützenplatz nach Thieringhausen ein. Sie bildet am Mittwoch vor Christi Himmelfahrt, 24. Mai, den Auftakt zum Schützenfestwochenende in Thieringhausen. Zum mittlerweile dritten Jahr in Folge wird dabei die Liveband „Living Planet“ die Gäste auf eine Reise durch die Rock-Geschichte der 70er-, 80er- und 90er-Jahre bis hin zu den aktuellen Hits entführen.

Die aus dem Raum Köln stammende Live-Band „Living Planet“ hat sich seit mittlerweile über 15 Jahren in ganz Deutschland und Teilen Europas in die Herzen tausender Zuschauer gespielt. Auch dieses Jahr wird die Band um ihre Frontsängerin Patta Hirsch alles geben, um den Gästen im Festzelt wieder einzuheizen. 

Ob Rock-, Pop-, Disco- oder Chartsongs, alles wird mit einem guten Gefühl für Stimmungen und Trends von erfahrenen Musikern live gespielt. Die Band ist unter anderem bekannt durch Auftritte in Fernseh-Sendungen wie der „Ultimativen Chartshow“ oder auch durch die Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Künstlern wie Chris de Burgh, Jeanette Biedermann oder den Höhnern. DJ sorgt für Stimmung bis in die Nacht Auch dieses Jahr wird es in Thieringhausen eine Longdrink-Theke geben, an der sich die Gäste mit dem ein oder anderen Getränk von der eingeheizten Stimmung im Festzelt abkühlen können. In den Pausen und im Anschluss an die Band wird wieder ein DJ für Musik bis tief in die Nacht sorgen.

Einlass zur Rockfete ist ab 19.30 Uhr und wird ab 18 Jahren gewährt. An der Abendkasse kosten die Karten 10 Euro. Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Band auf Facebook.
(LP)

Bildergalerie: „Rock in Thieringhausen“ als Startschuss zum Schützenfest