Nachrichten Kultur
Olpe, 20. Mai 2019

Fünf Jahre Franz-Hitze-Pilger- und Erlebnispfad

Olper Vereine laden zum Wandern auf den Spuren von Franz Hitze ein

Die Kapelle Hanemicke bei Sondern ist Ziel der Wanderung.
Die Kapelle Hanemicke bei Sondern ist Ziel der Wanderung.
Foto: Gerhard Burghaus
Olpe. Der am 31. Mai 2014 eröffnete Franz-Hitze-Pilger- und Erlebnispfad hat sich innerhalb kurzer Zeit zu einer sehr beliebten Wanderstrecke im Olper Land entwickelt.

Anlässlich des fünfjährigen Bestehens des Wanderweges findet am Sonntag, 26. Mai, nach dem Motto „Natürlich miteinander“ eine Gemeinschaftswanderung von Heimatverein Olpe, Franz-Hitze-Verein, Verein Miteinander in Olpe und SGV-Abteilung Olpe mit Unterstützung der städtischen Kulturabteilung statt. Mitglieder und Gäste sind zu dieser öffentlichen Veranstaltung eingeladen.

Vom Treffpunkt auf dem Kurkölner Platz geht es um 10 Uhr auf die knapp 14 Kilometer lange Wanderstrecke. Diese führt zunächst nach Lütringhausen zur Besichtigung der Kapelle „Maria, Mutter vom guten Rat“. Die Kapelle erläutert Axel Stracke. Gottesdienst zum Abschluss Danach geht es über Hof Siele und Hohl nach Rhode zur 14-Nothelfer-Kapelle sowie Grab und Denkmal von Franz Hitze bei der St.-Cyriakus-Kirche. Karl-Josef Vogt informiert im weiteren Verlauf über den neuen Kreuzweg und die Lourdesgrotte, von der es hinab nach Kessenhammer zu den dortigen Bildstöcken geht, bevor Stade mit dem Franz-Hitze-Gedächtnisstuhl und dem Vordamm des Obersees erreicht wird.

Ziel ist Hanemicke mit Geburtshaus und Kapelle von Franz Hitze. Dort findet ein Wortgottesdienst mit Dorothee Zeppenfeld und Monika Käseberg statt. Es schließt sich eine Familienveranstaltung in „Anteks Scheune“ mit Zauberer Thorsten Rosenthal an, bei der für das leibliche Wohl gesorgt ist. Anmeldungen sind noch bis 23. Mai bei Wanderführer Gerhard Burghaus, Telefon (02761) 4857, Email: gerhardburghaus@web.de möglich.
(LP)

Ausbildung in Olpe und Umgebung


Timo Arens - Fachinformatiker, 1. Lehrjahr
Timo Arens
Fachinformatiker, 1. Lehrjahr
Dustins Technikerarbeit

Dustin Schaum, ein Mitarbeiter aus unserer Abteilung Vorrichtungskonstruktion im Bereich Fügetechnik, hat vor 4 1/2 Jahren seine Ausbildung zum Technischer Produktdesigner bei GEDIA abgeschlossen. Vor drei Jahren hat er eine Weiterbildung zum Te...

#weiterlesen
Tessa Trapp - Auszubildende Industriekauffrau
Tessa Trapp
Auszubildende Industriekauffrau
Wie läuft eigentlich die Einarbeitung bei BERGHOFF ab? Das erzählt Euch unser Vertriebsmitarbeiter David!

Seit über einem Jahr ist unser Vertriebsmitarbeiter David bei uns tätig. Heute erzählt er von seinen ersten Tagen und seiner Einarbeitungsphase bei BERGHOFF.


„Mein erster Arbeitstag startete wie bei allen neuen Kolle...

#weiterlesen
Burkhardt Nina - Personalreferentin Recruiting
Burkhardt Nina
Personalreferentin Recruiting
Offene Ausbildungsplätze für 2020

Für das Ausbildungsjahr 2020 haben wir noch folgende Ausbildungsplätze zu vergeben:

Gießereimechaniker (m/w/d)Verfahrenstechnologe (m/w/d)Über die Ausbildungsberufe kannst du Dich gerne auf unserer Homepage ...

#weiterlesen

Bildergalerie: Olper Vereine laden zum Wandern auf den Spuren von Franz Hitze ein