Nachrichten Kultur
Olpe, 26. Februar 2017

Diana Drechsler erzählt afrikanische Geschichten und trommelt

„Nacht der Bibliotheken“ in der Stadtbücherei Olpe

„Nacht der Bibliotheken“ in Stadtbücherei Olpe
Symbolfoto: Sven Prillwitz
Olpe. „The place to be“ lautet das Motto der diesjährigen „Nacht der Bibliotheken“. Diese findet bundesweit am Freitag, 10. März, statt. In der Stadtbücherei Olpe ist dann Diana Drechsler zu Gast. Im Gepäck hat sie Märchen und Trommeln – für afrikanische Klänge und Geschichten.

Drechsler ist Märchenerzählerin und Trommlerin. Sie bringt Märchen, Rhythmen und Fabeln aus Afrika mit. Und ihre diversen Trommeln, für Erzähl- und Musik-Theater in einem. „Sie erzählt und trommelt. Aber nicht allein. Sie machen mit. Mit allem, was Sie dabei haben. Vor allem mit Ihrem Herzen. Denn beim Trommeln kann man den Alltag vergessen und die Seele baumeln lassen. Gute Laune aus sich heraus trommeln und kraftvoll Energie tanken“, heißt es in der Ankündigung der Stadtbücherei. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr.

Anschließend gibt es ein kleines Buffet. Eine Anmeldung ist unter Tel.: 0 27 61/ 32 12 79 oder -83 12 30 möglich. Der Grund für das Motto der „Nacht der Bibliotheken“: Alt und Jung sollen ihre Bibliothek als Ort zum Treffen, Träumen und Lernen schätzen, heißt es in einer Ankündigung der Stadtbücherei Olpe, die sich ebenfalls an der Aktion beteiligt.
(LP)

Bildergalerie: „Nacht der Bibliotheken“ in der Stadtbücherei Olpe