Nachrichten Kultur
Olpe, 19. November 2016

Gerhard Scheidt tritt als Organist auf

Lehrkräfte der Musikschule Olpe geben Konzert

Lehrkräfte der Musikschule geben Konzert
Symbolfoto: © Christopher Finke
Olpe. Am Sonntag, 20. November, spielen die Lehrkräfte der städtischen Musikschule zusammen mit dem Organisten Gerhard Scheidt ein Konzert, das eine Mischung aus solistischen wie kammermusikalischen Kompositionen bietet. Los geht´s um 17 Uhr Uhr in der evangelischen Kirche Olpe.

Das Holzbläsertrio mit Ursula Keller (Querflöte), Gudrun Schumacher (Klarinette) und – als Gast – Fagottistin Katrin Steinfeld ist mit zwei Werken von Händel und Mozart zu hören. Guido Simon (Sopransaxophon) musiziert zusammen mit Gerhard Scheidt den langsamen Satz aus dem original für Oboe geschriebenen und populären Solokonzert von Alessandro Marcello. Andreas Regeling (Posaune) ist gleich mit drei Werken zusammen mit Orgel zu hören.

Abgerundet wird das Dozentenkonzert durch eine Fantasie von G. P. Telemann für Oboe solo (Jörg Klüser) sowie ein Orgelwerk, das Organist Gerhard Scheidt,   Musikschulkollege aus Drolshagen, zum Besten gibt.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei. Am Ausgang wird wie üblich um eine Spende zu Gunsten des Fördervereins der städtischen Musikschule gebeten.
(LP)

Bildergalerie: Lehrkräfte der Musikschule Olpe geben Konzert