Nachrichten Kultur
Olpe, 12. Oktober 2017

Kinderkonzert im Alten Lyzeum Olpe

Frau Schwein und die musikalischen Tiere

Frau Schwein und die musikalischen Tiere
Foto: Sven Prillwitz
Olpe. Eine Erzählung über Tiere, die auf ihre ganz eigene Weise Musik machen, erwartet die Besucher des Kinderkonzerts „Tiritomba“, das am Sonntag, 15. Oktober, im Großen Saal des Alten Lyzeums in Olpe zu sehen und zu hören ist.

Die Ankündigung: Frau Schwein ist auf der Suche nach ihrer ganz eigenen Musik. Dabei trifft sie allerhand ideenreiche Tiere: ein trommelndes Pferd, tanzende Frösche, jammernde Katzen, Flöhe, Vögel, Fische und viele mehr. Und weil Frau Schwein es gesellig liebt, schafft sie es immmer wieder auf ganz ansteckende Art, das Publikum zum Mitmachen zu bewegen. Klatschen, stampfen, husten, pusten, hüpfen und lachen - alles wird zu Musik gemacht. Und am Ende der Reise? Da findet Frau Schwein etwas ganz Besonderes!“

Charlotte-Maria Brückner (Mezzosopran) und Svenja Kohlmann (Violine) übernehmen neben ihren musikalischen Parts auch die Rollen der Erzählerinnen. Dritte im Bunde ist Andrea Kramer-Rodermund, die Klavier und „vielerlei anderes Instrumentarium“ spielt, wie es in der Ankündigung heißt.

Das Konzert beginnt um 11 Uhr. Der Eintritt ist für Schüler bis 16 Jahren frei und kostet ansonsten 10 Euro.
(LP)

Bildergalerie: Frau Schwein und die musikalischen Tiere