Nachrichten Kultur
Olpe, 20. November 2017

Theaterstück aus Frankreich in der Stadthalle Olpe

„Der Vorname“: Komödie mit spitzzüngigen Wortgefechten

„Der Vorname“: Komödie mit spitzzüngigen Wortgefechten
Foto: © Bernd Böhner
Olpe. Eigentlich soll es eine freudige Nachricht sein. Doch stattdessen löst der Name, den ein französisches Paar für sein noch ungeborenes Kind ausgesucht hat, einen erbitterten Streit unter Verwandten und Freunden aus. Am Samstag, 23. November, wird ab 20 Uhr in der Stadthalle Olpe die Komödie „Der Vorname“ von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière mit Martin Lindow, Anne Weinknecht, Christian Kaiser und weiteren Schauspielern von der Konzertdirektion Landgraf aufgeführt.

Die Handlung: Ein gemütlicher Abend soll es werden in der stilvoll eingerichteten Wohnung des Literaturprofessors Pierre und seiner Frau Elisabeth. Außer Elisabeths Bruder Vincent und seiner schwangeren Partnerin Anna haben sie ihren besten Freund Claude eingeladen. Um für „Stimmung" zu sorgen, enthüllt Vincent den Freunden den geplanten Vornamen seines noch ungeborenen Sohnes: Adolphe. Das löst allgemeine Fassungslosigkeit aus.

Die Debatte um die Frage, ob man sein Kind so nennen darf, führt dazu, dass unausgesprochene Konflikte ans Licht kommen und die Jugendfreunde wie Kampfhähne aufeinander losgehen. Die Contenance verlieren die Alphatiere völlig, als Elisabeths und Vincents Mutter in einer Weise ins Spiel kommt, die niemand erwartet hätte…

Die TV- und Filmdrehbuch-Profis Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patelliere überraschen mit ihrem souverän geschriebenen Theaterdebüt dadurch, dass sie bereits die pointengenaue Tastatur der Wortgefechte beherrschen, die eine gute Boulevardkomödie ausmacht. Plastische Charaktere, ironischer und spitzzüngiger Wortwitz und Dialoge in der besten Tradition der französischen kritischen Gesellschaftskomödie treiben die Handlung voran, die bei aller Komik auch die Abgründe der Figuren spürbar macht.
Tickets

Tickets kosten je nach Sitzkategorie zwischen 12 und 15 Euro. Schüler und Studenten erhalten einen Rabatt von 50 Prozent. Die Karten sind hier erhältlich:
  • Rathaus Olpe
  • Reisebüro Harnischmacher
  • Olpe aktiv
  • Tel. Ticketservice: 02761 830
(LP)

Bildergalerie: „Der Vorname“: Komödie mit spitzzüngigen Wortgefechten