Nachrichten Kultur
Olpe, 03. November 2017

Benefizveranstaltung

Ballett trifft Oper: „Hänsel und Gretel“ in der Stadthalle Olpe

Ballett trifft Oper: „Hänsel und Gretel“ in der Stadthalle Olpe
Symbolfoto: © Christopher Finke
Olpe. Hochtalentierte Musiker treffen auf hervorragend ausgebildete Balletttänzer – und das alles für einen guten Zweck: In der Stadthalle Olpe führen die Jungen Blechbläser NRW und die Tanzabteilung der Folkwang Musikschule der Stadt Essen am Sonntag, 26. November, die Oper „Hänsel und Gretel“ auf. Die Einnahmen aus der Benefizveranstaltung kommen der Elterninitiative krebskranker Kinder Siegen (ekk Siegen) zugute.

Die städtische Kulturabteilung und die Musikschule haben das Familien-Event in einer erneuten Kooperation auf die Beine gestellt. Unterstützt werden beide Einrichtungen Lions Club Olpe-Kurköln und Lions Club Olpe am Biggesee. Als musikalischer Leiter der Jungen Blechbläser NRW fungiert Tobias Fülle, während für die Choreografie der Tänzer Edyta Pensko und Marius Bélise verantwortlich zeichnen.

„Dieses Konzert ist ein ganz besonderes: Die Kombination von einem jugendlichen Blechblasensemble mit einer Ballettgruppe, das geht - und wie! Wir freuen uns darüber, mit diesem besonderen Konzert einen ganz besonderen Verein zu unterstützen“, kündigen Kulturabteilung und Musikschule an.

Das Konzert in der Stadthalle beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt kostet 7 Euro für Erwachsene und 4 Euro für Kinder und Jugendliche. Familienkarten sind zum Preis von 14 Euro erhältlich.
Tickets im VVK
  • Rathaus Olpe
  • Reisebüro Harnischmacher
  • Olpe aktiv
  • Tel. Ticketservice: 02761 830
(LP)

Bildergalerie: Ballett trifft Oper: „Hänsel und Gretel“ in der Stadthalle Olpe