Nachrichten Kultur
Olpe, 29. Juni 2017

Abschlusskonzert der Streicherklassen am SGO

Die Schüler der Streicherklassen spielten unter anderem Stücke wie „He´s a pirat“ und „Fluch der Karibik“.
Die Schüler der Streicherklassen spielten unter anderem Stücke wie „He´s a pirat“ und „Fluch der Karibik“.
Foto: privat
Olpe. Kürzlich hat das abschließende Konzert zum Ende der zweijährigen Streicherklasse stattgefunden. Musikschulfachkraft Svenja Kohlmann sowie die Gymnasiallehrerinnen Henrike Neumann und Ulrike Pfennig hatten seit August 2015 mit Schülern gearbeitet und nun wurden die positiven Ergebnisse dieser Kooperation vorgestellt.

Teils spielten die Schüler als ganzes Orchesterensemble, aber auch Duos und Trios wurden vorbereitet und konnten präsentiert werden. So gab es unter anderem Stücke wie „I like the flowers“ „He´s a pirat“, „Fluch der Karibik“ oder auch „Der Mond ist aufgegangen“ zu hören. Begeisterung für Streichinstrumente Einige der Kinder entdeckten ihr Interesse für die Streichinstrumente und wollen unbedingt weiter musizieren. Diese Möglichkeit bietet sich sowohl im Rahmen des Unterrichtsangebots der Städtischen Musikschule sowie in der Streicher-AG des Gymnasiums, die von Claudia Narnhofer betreut wird. Auch diese AG war zum Beispiel mit der „Eurovisionsmelodie“ und dem Hauptthema aus „Phantom der Oper“ zu hören.

Es war erneut zu erkennen, dass sich die mittlerweile in Form der Streicherklasse seit zehn Jahren laufende Kooperation zwischen dem Städtischen Gymnasium und der Musikschule bestens bewährt hat.
(LP)

Bildergalerie: Abschlusskonzert der Streicherklassen am SGO