Nachrichten Kultur
Lennestadt, 25. Dezember 2017

„Dance für the Money“ mit anschließender Party

Zweiter Oedinger Gardetanz-Contest am in der Schützenhalle

Das
Das "Dance for the Money" feiert ein Revival.
Foto: Nils Dinkel
Oedingen/Kreis Olpe. Gleich zu Jahresbeginn starten der Förderverein des SV Blau Weiß Oedingen und das Festkomitee des Oedinger Karnevals im Wander-, Kultur- & Karnevalsverein mit einem Groß-Event in die Festsaison. Nach dem großen Erfolg der Premierenveranstaltung zu Beginn dieses Jahres steht das zweite Gardetanz-Turnier „Dance for the Money“ am Samstag, 6. Januar 2018, auf dem Programm.

Bis zum Ende der Anmeldefrist am 19. November haben sich weit mehr als die letztlich zugelassenen Teams um die Teilnahme in den Kategorien „Prinzengarde“ und „Funkengarde“ beworben. 20 Mannschaften werden nun am 6. Januar 2018 den Weg in die Oedinger Schützenhalle finden, um bei ihrem Kampf um das Preisgeld von insgesamt 1600 Euro die Show-Bühne zum Beben zu bringen.

Ihr Auftrag besteht darin, in ausgeloster Reihenfolge eine Performance abzuliefern, die einerseits eine fünfköpfige Fach-Jury überzeugt und, ganz nebenbei, ein staunendes Publikum von den Plätzen reißt. Ab 16 Uhr (Einlass: 15 Uhr) entscheidet sich in harten Battles, wer am Abend die Nachfolge der Premierensieger, Funkengarde Helden und Prinzengarde Neu-Listernohl, antreten wird. Große AftershowpartyOhne Unterbrechung gehen die Veranstalter direkt im Anschluss an die Siegerehrung zu einer großen Aftershow-Party über. Diesmal wird DJ Philip Torero die Halle mit einem bunten Potpourri aus Pop und Rock der aktuellen Charts sowie Party-Klassik in Schwingung versetzen.

Seit 2009 fühlt sich der "DJ aus den Bergen" vor allem auf den regionalen und überregionalen Bühnen und Tanzflächen des Sauer-, Sieger- und Bergischen Landes wohl. Und so wird er dafür sorgen, dass Teilnehmer wie Zuschauer den Oedinger Veranstaltern noch ein bisschen länger die Ehre erweisen. 
(LP)

Bildergalerie: Zweiter Oedinger Gardetanz-Contest am in der Schützenhalle