Nachrichten Kultur
Lennestadt, 30. November 2017

Der etwas andere Weihnachtsmarkt in Oberelspe

Zweite Auflage des Adventsstadl

Adventsstadl öffnet wieder seine Pforten
Foto: privat
Oberelspe. Kurz vor dem 2. Advent öffnet der Oberelsper Adventsstadl wieder seine Tore. Am Freitag, 8. Dezember, und Samstag, 9. Dezember, veranstaltet der SV Oberelspe auf dem Schützenplatz seinen etwas anderen Weihnachtsmarkt.

Los geht es am Freitag ab 18:00 Uhr mit der Glühweinprobe. Neben dem heißen Saisongetränk wird eine große Auswahl an weiteren Heiß- und Kaltgetränken sowie reichlich Leckereien vom Grill angeboten.

Am Samstag öffnet die Weihnachtsbäckerei ab 16:30 Uhr wieder für die „kleinen Besucher“ ihre Pforten. Anmeldungen dazu sind weiterhin in der Bäckerei Brinker in Oberelspe möglich. Um ca. 18:30 Uhr hat sich auch in diesem Jahr wieder der Nikolaus angekündigt. Als besondere Köstlichkeit wird am Abend „Willi´s Prager Schinken“ angeboten.
Das Highlight am Samstagabend wird in diesem Jahr die Band „Bardic“ aus Dortmund sein, die ab 20 Uhr allen Besuchern auf dem Schützenplatz einheizen wird. Im Laufe des Abends steigt dann auch die Ziehung der Gewinner der diesjährigen Tombola. Lose gibt es weiterhin bei allen Vorstandsmitgliedern des SVO.

An beiden Tagen sorgen Weihnachtsmarkthütten, Feuertonnen und eine offene Feuerstelle für eine gemütliche Atmosphäre.
(LP)

Bildergalerie: Zweite Auflage des Adventsstadl