Nachrichten Kultur
Lennestadt, 25. September 2017

Benefizkonzert in St. Bartholomäus-Kirche

Vocapella Ensemble Limburg zu Gast beim Benefizkonzert in Meggen

Ein reiner Männerchor bildet das Vocapella Ensemble aus Limburg.
Ein reiner Männerchor bildet das Vocapella Ensemble aus Limburg.
Foto: privat
Meggen. Der Kirchenchor St. Bartholomäus veranstaltet am Samstag, 7. Oktober, in der Meggener Pfarrkirche ein Benefizkonzert. Darüber hinaus freuen sich die Meggener über einen besonderen Gast: Das Vocapella Ensemble Limburg, der jüngste Männerchor ehemaliger Limburger Domsingknaben. Unter dem Gedanken „Wir singen für Camino und das St. Elisabeth Hospiz“ freuen sich die Sänger beim Benefizkonzert dabei zu sein.

Der Kirchenchor St. Bartholomäus Meggen, unter der Leitung von Harald Jüngst, eröffnet das Konzert um 19.30 Uhr mit einem Mix aus klassischer und moderner Chorliteratur und gibt anschließend die Bühne frei für das Vocapella Ensemble unter der Leitung von Tristan Meister.
Der Kirchenchor St. Bartholomäus Meggen freut sich über den Besuch aus Limburg.
Der Erfolgskurs des Vocapella Ensemble Limburg startete im Jahr 2007 und belebt damit bereits seit zehn Jahren die Chorszene junger Männerchöre auf seine besondere Art. Ihr Repertoire umfasst geistliche und weltliche Männerchorliteratur nahezu aller Epochen.

So sind die 8-stimmigen Chorwerke von Vytautas Miskinis, „And Death Shall Have No Dominion“ von Henk Badings, Psalm 27, „Der Herr ist mein Licht und mein Heil“, zu hören. Das 7-stimmig gesungene „Ave Maria“ von Franz Biebl und das Chorwerk „Herr, lehre doch mich“ von Rudolf Mauersberger sind Chormusikliebhabern ebenso ein Begriff wie die Volkslieder „Die Loreley“, „Molly Malone“ oder „Down by the Salley Gardens“.

Der Kirchenchor St. Bartholomäus Meggen präsentiert sich mit dem 8-stimmigen Chorwerk „Jauchzet dem Herrn, alle Welt“ (Psalm 100) von Felix Mendelssohn Bartholdy, „Jesus bleibet meine Freude“ von Johann Sebastian Bach und dem Volkslied „Shenandoah“ von James Erb.

Durch die großzügigen Spenden einiger Sponsoren aus Lennestadt, Kirchhundem, Olpe und Attendorn kann der der Kirchenchor St. Bartholomäus Meggen die Konzerteinnahmen ohne Abzüge an das St. Elisabeth Hospiz und Camino weitergeben. Jede gekaufte Eintrittskarte ist somit eine direkte Spende.
Karte gibt es hier:
  • Buchhandlung Hamm in Altenhundem
  • Apotheken in Meggen und Maumke
  • Raumausstattung Rosenthal in Meggen
  • Bei allen Chormitgliedern
  • www.kirchenchor-meggen.de 
(LP)

Bildergalerie: Vocapella Ensemble Limburg zu Gast beim Benefizkonzert in Meggen