Nachrichten Kultur
Lennestadt, 02. November 2016

„Das macht die Berliner Luft“

Operette am Gymnasium

Symbolfoto: © Christopher Finke
Altenhundem. Das Gymnasium der Stadt Lennestadt (GymSL) führt an drei Abenden im November eine Operette mit musikalischen Werken von Paul Lincke auf. Beginn ist am Freitag, 4., und Samstag, 5. November, jeweils um 19 Uhr. Die letzte Aufführung am Sonntag, 6. November, beginnt bereits um 18 Uhr. Die Abende stehen unter dem Motto: „Das macht die Berliner Luft“.

In der Operette wirken neben aktiven Schülern und Lehrern des GymSL auch die Musikschule Lennestadt-Kirchhundem, die junge Philharmonie Lennestadt und an der Solo-Violine Esther Delport mit. Der Eintrittspreis beträgt für Jugendliche 10 und für Erwachsene 15 Euro.

Buch und Idee stammen von Christa-Maria Jürgens, die gleichzeitig Regie führt. Die musikalische Leitung übernimmt Michael Nathen. Für das Bühnenbild ist Karl-Ludwig Hurcks, für die Ausstattung Cordula Aßmann zuständig. Vorverkaufskarten sind bei Buchhandlung Hamm im oder Schulsekretariat Tel. 0 27 23/ 53 39 erhältlich.
Ein Artikel von Nils Dinkel

Bildergalerie: Operette am Gymnasium